Tablet PC Vergleich 2017

EMPFEHLUNG
1
Mehr Infos
Samsung Galaxy Tab S2
Samsung Galaxy Tab S2
Samsung-Galaxy-Tab_S2__B0124S9MAO
Samsung Galaxy Tab S2
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Maße in cm
Breite, Höhe, Länge
23,7 x 0,6 x 17,0
BetriebssystemAndroid
Displaygröße9,7 Zoll
Auflösung2.048 x 1.536 px
Speicherplatz32 GB
Erweiterbar
2
Mehr Infos
Apple iPad Air 2
Apple iPad Air 2
Apple-iPad-Air-2___B00OQIEOMM
Apple iPad Air 2
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Maße in cm
Breite, Höhe, Länge
24,0 x 0,6 x 16,9
BetriebssystemiOS
Displaygröße9,7 Zoll
Auflösung2.048 x 1.536 px
Speicherplatz128 GB
Erweiterbar
3
Mehr Infos
Apple iPad mini 4
Apple iPad mini 4
Apple-iPad-mini-4___B009WNAREA
Apple iPad mini 4
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Maße in cm
Breite, Höhe, Länge
20,0 x 0,7 x 13,5
BetriebssystemiOS
Displaygröße7,9 Zoll
Auflösung1.024 x 768 px
Speicherplatz64 GB
Erweiterbar
PREISLEISTUNGSSIEGER
4
Mehr Infos
Medion S8311
Medion S8311
Medion-S8311___B010605O2M
Medion S8311
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Maße in cm
Breite, Höhe, Länge
21,7 x 0,9 x 12,3
BetriebssystemAndroid
Displaygröße8,0 Zoll
Auflösung1.920 x 1.200 px
Speicherplatz16 GB
Erweiterbar
5
Mehr Infos
Nvidia Shield K1
NVIDIA SHIELD K1
Nvidia-Shield-K1___B0171BS9CG
Nvidia Shield K1
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Maße in cm
Breite, Höhe, Länge
22,4 x 0,9 x 12,7
BetriebssystemAndroid
Displaygröße8,0 Zoll
Auflösung1.920 x 1.200 px
Speicherplatz16 GB
Erweiterbar
6
Mehr Infos
Lenovo A10-70
Lenovo A10 70 Tablet PC
Lenovo-A10-70___B00SHCBL7Y
Lenovo A10-70
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Maße in cm
Breite, Höhe, Länge
26,4 x 0,9 x 17,6
BetriebssystemAndroid
Displaygröße10,1 Zoll
Auflösung1.280 x 800 px
Speicherplatz32 GB
Erweiterbar
7
Mehr Infos
Samsung Galaxy Tab A T555N
Samsung Galaxy Tab A T555N
Samsung-Galaxy-Tab_A-T555N__B00VFIWHSE
Samsung Galaxy Tab A T555N
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Maße in cm
Breite, Höhe, Länge
24,3 x 0,8 x 16,7
BetriebssystemAndroid
Displaygröße9,7 Zoll
Auflösung1.024 x 768 px
Speicherplatz16 GB
Erweiterbar
8
Mehr Infos
Samsung Galaxy Tab 4
Samsung Galaxy Tab 4
Samsung-Galaxy-Tab_4__B00JL6KMRA
Samsung Galaxy Tab 4
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Maße in cm
Breite, Höhe, Länge
24,3 x 0,8 x 17,6
BetriebssystemAndroid
Displaygröße10,1 Zoll
Auflösung1.280 x 800 px
Speicherplatz16 GB
Erweiterbar
9
Mehr Infos
Odys Winpad 12
Odys Winpad 12 Tablet PC
Odys-Winpad-12___B015FO0JIS
Odys Winpad 12
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Maße in cm
Breite, Höhe, Länge
28,5 x 1,0 x 19,3
BetriebssystemWindows 10
Displaygröße11,6 Zoll
Auflösung1.366 x 768 px
Speicherplatz32 GB
Erweiterbar
10
Mehr Infos
Amazon Fire HD 10
Amazon Fire HD 10
Amazon-Fire-HD-10___B00ZAPLERS
Amazon Fire HD 10
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Maße in cm
Breite, Höhe, Länge
26,2 x 0,7 x 15,9
BetriebssystemFire OS
Displaygröße10,1 Zoll
Auflösung1.200 x 800 px
Speicherplatz16 GB
Erweiterbar

Das Multimediagerät der Neuzeit – der Tablet PC

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Im Bereich der Computer und Telefone ist die Entwicklung der letzten Jahren unglaublich, wenn man diese noch einmal rekapituliert. Noch vor etwa 25 Jahren hatte kaum ein Nutzer einen PC zu Hause stehen – und selbst die Geräte, die bereits in heimischen Arbeitszimmern zu finden waren, waren in ihrem Funktionsumfang sehr eingeschränkt. Im Laufe der 1990er-Jahre entwickelte sich der PC zu einem sehr weit verbreiteten Arbeits- und Spielgerät. Das Internet war hier noch sehr limitiert und steckte von seinem Umfang her quasi noch in den Kinderschuhen. Doch diese Situation änderte sich zum Ende der 1990er-Jahre beziehungsweise dem ersten Jahrzehnt des neuen Jahrtausends relativ schnell. Mittlerweile kommt kaum noch ein Nutzer ohne die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten des Internets aus. Sei es das Kommunizieren, Shopping, geschäftliches Arbeiten oder Informationszwecke: Für nahezu alle Aufgaben des Alltags ist der PC nutzbar. Mit dem technischen Fortschritt im Bereich der PCs wuchsen auch stetig die Funktionsvielfalt und die Nutzungsmöglichkeiten anderer Medien- und Kommunikationsgeräte – seien es Fernseher, Handys oder mobile Computer. Ein noch vergleichsweise recht neues Gerät hat es ohne große Anlaufschwierigkeiten geschafft, sich in diesem Segment innerhalb kürzester Zeit einen erheblichen Marktanteil zu sichern. Die Rede ist vom Tablet PC. Dieser vereint viele Funktionen und Vorteile der unterschiedlichen Endgeräte in einem Konzept. Das ist für viele Nutzer ein unumgängliches Argument, weshalb auch sie sich einen Tablet PC zulegen oder bereits zugelegt haben. Aufgrund des großen Markterfolges, den der Tablet PC in den letzten Jahren erzielen konnte, wuchs jedoch auch die Anzahl der Hersteller und Modelle kontinuierlich. Deshalb ist der Markt in diesem Segment auch nicht ganz übersichtlich. Im folgenden Ratgeber soll eine umfassende Hilfestellung für Nutzer geleistet werden, die darüber nachdenken, sich einen neuen Tablet PC zuzulegen. Dabei soll kein Tablet PC Test vorgestellt werden, sondern stattdessen dem Nutzer die Möglichkeit eröffnet werden, einen eigenen Tablet PC Vergleich vorzunehmen. So kann jeder, der darüber nachdenkt, sich ein Modell zuzulegen, seinen eigenen Tablet PC Testsieger finden, der alle Ansprüche erfüllen kann, die vom Nutzer gestellt werden. Dabei soll zunächst darauf eingegangen werden, wofür ein Tablet PC verwendet werden kann und welche Kriterien wichtig dafür sind, dass er diese Funktionen jeweils optimal ausführen kann. Zusätzlich dazu wird parallel aufgezeigt, wie gut ein Tablet im Vergleich zu einem Smartphone oder Notebook für diese Funktionen geeignet ist. Weiterhin soll dargestellt werden, welche Unterschiede das Betriebssystem bei einem Tablet PC Test ausmachen kann. Auch dabei handelt es sich um ein nicht unerhebliches Kriterium der Auswahl, über das man sich im Vorfeld des Kaufs Gedanken machen sollte. Zuletzt wird erörtert, welches zusätzliche Zubehör für einen Tablet PC erworben werden kann. So können Nutzer für sich auch zuverlässig entscheiden, ob sie tatsächlich einen eigenen Tablet PC Vergleich durchführen oder stattdessen lieber auf ein anderes Endgerät ausweichen möchten.

    1. Der Tablet PC Vergleich

    Video eines Tablet PC Test

    Eine der wichtigsten Grundlagen, um herauszufinden, wie man seinen individuellen Tablet PC Testsieger im Tablet PC Vergleich ermitteln kann, liegt darin, sich über seine Nutzungsvorstellungen im Klaren zu sein. Das heißt, dass ein Nutzer vor dem Kauf zunächst sehr genau darüber nachdenken sollte, welche Funktionen er schwerpunktmäßig in Anspruch nehmen möchte. Ein großes Display mit hoher Auflösung kann zum Beispiel für viele Funktionen sinnvoll sein. Das gilt für die Nutzung von Apps genauso wie für das Schauen von Filmen. Die Darstellung wird hierdurch nämlich optimiert. Allerdings bedeutet das auch, dass der Akku sich deutlich schneller entleert. Wer also darauf Wert legt, das Gerät möglichst häufig mitzunehmen, ohne es zu laden, oder es über den ganzen Tag intensiv zu nutzen, kann von einem kleineren Display profitieren. Genauso ist es aber auch möglich, stattdessen einfach ein Modell zu kaufen, das im Tablet PC Test mit seinem besonders leistungsstarken Akku überzeugt hat. Wer hingegen viel im Internet surfen oder sogar Videos streamen möchte, sollte sich nach einem Modell mit LTE-Unterstützung umsehen. So ist das mobile Internet deutlich schneller, was den Nutzungskomfort erhöht. Dabei handelt es sich dann natürlich um einen weiteren Kostenfaktor. Dieser kann bei normaler Internetnutzung oder dem Wunsch, beim Kauf Geld zu sparen, am einfachsten beseitigt werden. Zuletzt ist vor allem auch die Kapazität der Festplatte ein wichtiges Kriterium. Wer viele Dateien – zum Beispiel Filme, Musik, Videos, Apps et cetera – dort ablegen möchte, muss über genug Speicherplatz verfügen, um nicht schnell an die Grenzen des Gerätes zu stoßen. In diesem Zusammenhang kann es auch von erheblicher Bedeutung sein, ob der Speicherplatz nachträglich noch erweitert werden kann. Einige Modelle in einem Tablet PC Test haben nämlich einen Einschub für eine SD-Karte. Über diese ist es dann möglich, zusätzlichen Speicherplatz in Anspruch zu nehmen. Allerdings hat normalerweise nicht jedes Modell in einem breit aufgestellten Tablet PC Test diese Möglichkeit. Ist die Option der Erweiterung nicht verfügbar, so muss im schlimmsten Fall der zur Verfügung stehende Platz reichen. Entsprechend ist es auch in diesem Bereich sinnvoll, sich vorher genau zu überlegen, welche Anforderungen das Gerät zu erfüllen imstande sein soll.

    2. Für welche Anwendungen sich ein Tablet PC eignet

    In einem Tablet PC Test lassen sich häufig viele technische Details finden, die miteinander verglichen werden. Dabei ist es egal, ob es sich um die Bildschirmgröße, die Auflösung, die Anschlussmöglichkeiten oder Ähnliches handelt: Alles wird in einen Leistungskontext gestellt. Gerade für Nutzer, die bisher noch keinen Tablet PC ihr Eigen nennen konnten, stellt sich jedoch vor allem die Frage, wofür sie sich ein solches Gerät zulegen sollen und was sie damit machen können. Als ungefähres Grundprinzip lässt sich dabei sagen, dass ein Tablet PC eine Mischung aus Notebook und Smartphone ist. Er vereint viele Vorteile beider Geräte in sich. Er ist deutlich größer als ein gewöhnliches Smartphone, versucht dabei aber, wesentlich mobiler als ein Laptop zu bleiben. Statt das Gerät mit Tastatur und Maus zu bedienen, wird auch hier das für ein Smartphone übliche Touchdisplay zur Navigation genutzt. So werden einige Vorteile, die Smartphone und Laptop sonst jeweils nur für sich selbst haben, in einem Gerät vereint. Insgesamt führt diese Konzeption dazu, dass sich mit einem Tablet PC verschiedene Tätigkeiten ausführen lassen, die sowohl für einen Laptop als auch für ein Smartphone infrage kommen. Dabei handelt es sich beispielsweise um das Surfen im Internet, das Verfassen von Mails und anderen Schriftstücken, das Schauen von Filmen und Videos sowie die Nutzung sozialer Netzwerke und anderer Kommunikationsdienste. Darüber hinaus stehen zusätzlich noch die Nutzung von Apps, diversen GPRS-Diensten sowie das Abrufen von E-Books und Onlineausgaben diverser Zeitungen und Zeitschriften zur Verfügung. Besonders interessant ist dabei, dass alle diese Funktionen mit dem Tablet PC auch unterwegs ausgeführt werden können. Kurz nach ihrer Entstehung wurden Tablets eher noch müde belächelt, weil es sich in den Augen vieler eher um eine Spielerei denn um ein sinnvolles mobiles Gerät handelte. Mittlerweile sind Technik und Funktionen der Modelle jedoch so weit ausgereift, dass sie aus dem Alltag vieler Nutzer kaum noch wegzudenken sind.

    FUNKTION ANFORDERUNGEN VORTEILE TABLET PC
    Filme & Videos schauen
    • hohe Leistung
    • großes Display
    • starker Akku
    • hohe Festplattenkapazität
    • rößeres Display als das Smartphone
    • durch mobiles Internet im Gegensatz zum Laptop auch Streaming unterwegs möglich
    Mails & Texte verfassen
    • großes Display
    • größere virtuelle Tastatur als das Smartphone
    Mobiles Surfen
    • keine Besonderen
    • mit SIM-Karte oder Smartphone als Hotspot ohne Surfstick möglich
    Routen- & Kartendienste, mobile Services
    • GPRS-Funktion
    • GPRS-Funktion im Gegensatz zum Laptop vorhanden
    Nutzung von Apps
    • großes Display
    • starker Akku
    • an einen entsprechenden App Store angeschlossen
    • größeres Display als das Smartphone
    Lesen von E-Books
    • gute Auflösung
    • als E-Book-Reader deutlich besser geeignet als das Smartphone (zu klein) und der Laptop (zu unhandlich)

    2.1 Mobile Funktionen

    Ein wichtiger Vorteil bei einem Tablet PC liegt darin, dass praktisch die gleiche mobile Nutzbarkeit vieler Funktionen gewährleistet ist, wie das auch beim Smartphone der Fall ist. Als zentraler Punkt dient dafür natürlich das mobile Internet, das vom Tablet selbst über eine eingelegte SIM-Karte genutzt werden kann. Alternativ dazu gibt es jedoch auch die Möglichkeit, das Tablet in Kombination mit einem Smartphone zu nutzen. Wird Letzteres als Hotspot konfiguriert, kann der Tablet PC auf das Datenvolumen des Smartphones zugreifen und dieses zum Surfen verwenden. In einem Tablet PC Test ist das natürlich ein großer Vorteil gegenüber dem klassischen Notebook, bei dem diese Möglichkeit wesentlich komplexer über einen Surfstick oder öffentlich zugängliche W-LAN-Hotspots eingerichtet werden muss. Durch das mobile Internet verfügt ein Tablet natürlich über ähnliche Vorteile, wie das auch beim Smartphone der Fall ist. Das bedeutet, dass es kein Problem ist, auch unterwegs E-Mails zu versenden oder in sozialen Netzwerken zu kommunizieren. Ebenso kann unterwegs im Internet gesurft werden. Apps, die eine Internetverbindung benötigen, sind nutzbar und sogar das Streamen von Filmen und Videos ist unterwegs möglich. Für Letzteres sollte allerdings ein möglichst hohes monatliches Datenvolumen zur Verfügung stehen. Andernfalls ist die Kapazität hier schnell erschöpft. Auch GPRS zählt zu den Technologien, die in einem Tablet PC Test in nahezu jedem Modell zu finden sein dürften. Ebenso ist diese Technik für die Nutzung mobiler Funktionen wichtig. So lässt sich beispielsweise auch unterwegs noch eine Routenberechnung zu einem bestimmten Zielort durchführen oder es kann das nächstgelegene Hotel, Restaurant oder ein Veranstaltungsort gesucht werden. So bleibt kein Nutzer verloren in einer ihm unbekannten Umgebung zurück.

    2.2 Lokale Funktionen

    Der Tablet PC Testsieger

    Der Tablet PC Galaxy Tab S2 T815N von Samsung

    Neben den mobilen Funktionen, die eine Internet- oder GPRS-Verbindung erfordern, sind natürlich auch die Funktionen interessant, die ohne diese auskommen und damit lokal relevant sind. Dazu zählt beispielsweise das Verfassen von Texten und anderen Dateien in handelsüblichen Text-, Kalkulations- oder Präsentationserstellungsprogrammen. Auch diese lassen sich mit einem Tablet PC hervorragend ausführen. Allerdings ist hierbei zu berücksichtigen, dass ein Tablet im Gegensatz zu einem Notebook mittels Touchscreen bedient wird. Das hat zur Folge, dass die Navigation zunächst im Vergleich unterschiedlich stattfindet. Allerdings finden sich die meisten Nutzer auch schnell mit der Handhabung des Tablet PCs zurecht. Statt der Bewegung eines Mauscursors werden die entsprechenden Stellen einfach direkt per Fingerdruck oder Stift angewählt. Zahlen und Buchstaben werden über eine eingeblendete digitale Tastatur eingegeben. So ist das Handling zum Teil sogar direkter als bei einem Laptop. Ebenso eignen sich viele Geräte in dem einen oder anderen Tablet PC Test sehr gut dafür, Filme und Videos auf ihnen zu schauen. Dafür ist es natürlich wichtig, dass die Festplatte ausreichend groß ist, damit diese Dateien dort auch abgelegt werden können. Hier wird in einem Tablet PC Test häufig auch ein großer Nachteil im Vergleich zu einem Notebook deutlich. Bei einem Tablet sind bis zu 64 Gigabyte Festplattenspeicher möglich. Sofern sich ein externer Speicher integrieren lässt, kann etwa noch einmal die gleiche Kapazität zusätzlich freigegeben werden. Diese 128 Gigabyte sind jedoch kein Vergleich zu einem Notebook, das durchaus auch 500 Gigabyte Speicherkapazität haben kann. Daher handelt es sich in diesem Bereich um einen Punkt, in dem nicht einmal ein Tablet PC Testsieger dem Notebook eine ernsthafte Konkurrenz sein kann. Qualitativ ist ein Tablet PC für Videos und Filme jedoch wesentlich besser geeignet als ein Smartphone, da das Display wesentlich größer ausfällt.

    2.3 Weitere Funktionen des Tablet PC

    In einem Tablet PC Test werden darüber hinaus noch weitere Funktionen verglichen. Dabei handelt es sich um die Nutzung von Apps sowie die Verwendung des Gerätes als E-Book-Reader. Ein Smartphone eignet sich aufgrund des meist sehr kleinen Displays in der Regel nicht sonderlich gut dafür. Ein Laptop ist hierfür viel zu unhandlich und sperrig. Wer also gerne E-Books oder Onlinezeitungen lesen möchte, ohne sich dafür einen gesonderten E-Book-Reader zulegen zu müssen, kann auf einen Tablet PC zurückgreifen. Die Nutzung von Apps hingegen ist mit der beim Smartphone vergleichbar. Auch hier geben sich die Betreiber der jeweiligen Betriebssysteme beziehungsweise die Anbieter der Apps sehr große Mühe, die Anwendungen in großer Auswahl und barrierefrei ebenso auf dem Tablet PC zugänglich zu machen. Der große Vorteil liegt darin, dass ein Tablet gegenüber dem Smartphone auch hier mit einem größeren Display zu punkten weiß. Entsprechend größer ist die Darstellung von Spielen, Anwendungen und Ähnlichem, was den Nutzungskomfort noch einmal deutlich verbessert.

    3. Nützliches Zubehör

    Natürlich gibt es auch für einen Tablet PC eine ganze Reihe an erhältlichem Zubehör. Dazu zählt beispielsweise eine Tastatur, die via Bluetooth mit dem Tablet verbunden werden kann. Das ist vor allem dann sinnvoll, wenn regelmäßig längere Texte geschrieben werden. Zwar geht das prinzipiell auch mit der virtuellen Tastatur auf dem Touchscreen. Die Tastatur mit echtem Druckpunkt kann hier jedoch weitaus benutzerfreundlicher sein. Zusätzlich dazu bietet es sich an, eine Unterlage und einen Ständer für das Tablet zu holen. So kann das Gerät fast wie ein echtes Notebook genutzt werden. Etwas problematisch hingegen ist die Kompatibilität zu vielen Geräten, die einen Direktanschluss an den Tablet PC erfordern. Es lassen sich beispielsweise nicht einfach die unterschiedlichsten Geräte per USB-Kabel mit dem Tablet verbinden. Einzig eine Mikro-USB-Buchse ermöglicht den Anschluss von Zubehör, das keinen großen Strombedarf hat. Dazu zählen USB-Sticks und Leser für Speicherkarten. Genauso ist es schwierig, HDMI-Kabel anzuschließen. Diese benötigen auch ein besonderen Anschluss. Netzwerkkabel hingegen können gar nicht angeschlossen werden. Nur der Betrieb per W-LAN oder über mobiles Internet ist möglich. Das macht nicht nur die Verbindung via Kabel zu anderen Geräten komplizierter, sondern auch die Datenübertragung auf den Tablet PC. Schließlich lässt sich hier keine DVD einlegen, um Programme aufzuspielen. Entsprechend funktioniert auch das nur via USB-Stick oder über den Anschluss an ein anderes Endgerät.

    4. Welche Unterschiede gibt es bei den Betriebssystemen zu beachten?

    Die Wahl des Betriebssystems ist eine wichtige Grundlage für die künftige Nutzung des Tablets, das man sich zulegt. Schließlich bindet man sich mit dieser Wahl an viele Grundvoraussetzungen, die die Verfügbarkeit und Kosten der Apps sowie die Kompatibilität zu anderen Endgeräten betreffen können. Entsprechend sollte man auch hier genau überlegen, welche Wahl die beste ist. Der folgende Abschnitt soll die wichtigsten Kriterien dieses Bereichs aufzeigen. Grundsätzlich gilt dabei, dass ein Tablet PC zu anderen Geräten des gleichen Betriebssystems in der Regel deutlich besser kompatibel ist als zu anderen Betriebssystemen. Einerseits ist so die Nutzeroberfläche bereits bekannt, was die Eingewöhnung für den Nutzer erleichtert, andererseits können auch eventuelle Schnittstellen wesentlich besser genutzt werden. Das kann beispielsweise sinnvoll sein, wenn man viele kostenpflichtige Apps kauft. Diese können natürlich nur innerhalb des gleichen Systems auf unterschiedlichen Endgeräten genutzt werden. Auch bei den Geräten eines speziellen Herstellers können die Nutzungsmöglichkeiten besser aufeinander ausgerichtet sein. Einige Hersteller von Smartphones und Tablets stellen beispielsweise auch Fernsehgeräte her. Wer hier das Bild des Fernsehers auf den Tablet PC projizieren möchte oder umgekehrt, ist im Vorteil, wenn er über zwei Geräte des gleichen Herstellers verfügt. Damit funktionieren diese Vorgänge in aller Regel reibungslos, während das bei anderen Herstellern nicht unbedingt gewährleistet sein muss.

    4.1 Android

    Am weitesten verbreitet ist das Betriebssystem Android unter den mobilen Endgeräten. Das liegt unter anderem daran, dass es sich um ein sehr flexibles Betriebssystem handelt. Zwar wird der erste Anlaufpunkt für Apps immer der Google Play Store sein, allerdings ist das Betriebssystem nicht nur auf diesen beschränkt. Stattdessen können auch von den unterschiedlichsten alternativen Anbietern Apps heruntergeladen werden. Das birgt zwar das Risiko, sich bei wahllosem Download von Apps unterschiedlichster Plattformen auch Schadsoftware einzuhandeln. Grundsätzlich ist man in seinen Entscheidungen jedoch relativ frei. Die gebotene Appvielfalt für Android ist entsprechend auch kaum überschaubar. Noch dazu sind viele Apps auch kostenlos erhältlich. Das senkt natürlich die Folgekosten, was sich im Tablet PC Vergleich mittelfristig auch sehr positiv bemerkbar macht. Weiterhin handelt es sich – wie bereits erwähnt – bei Android um das am weitesten verbreitete Betriebssystem auf Smartphones und Tablets. Entsprechend ist in vielen Fällen eine hohe Kompatibilität zu anderen Geräten gewährleistet, da diese meist auch über Android betrieben werden. Das hat auf einen Tablet PC Test zwar in der Regel keinen direkten Einfluss, allerdings sollte dieser Punkt dennoch als Vorteil von Androidgeräten berücksichtigt werden. Einzig das Menü kann durch eine Vielzahl von Apps schnell unübersichtlich werden. Diese sind bei Androidgeräten häufig bereits vorinstalliert. Deshalb kann es notwendig sein, zu Beginn die Oberfläche einmal aufzuräumen.

    VORTEILE

    • offenes, barrierefreies System
    • eine Vielzahl von Apps erhältlich, häufig kostenlos
    • weite Verbreitung, dadurch hohe Kompatibilität zu anderen Endgeräten

    NACHTEILE

    • hohe Anzahl an vorinstallierten Apps kann zu einem unübersichtlichen Menü führen

    4.2 iOS

    iOS ist das Betriebssystem von Apple. Es handelt sich hierbei um den großen Gegenspieler von Android. Jedes Gerät, das von Apple hergestellt wird, kann ausschließlich mit diesem eigenen Betriebssystem genutzt werden. Grundsätzlich verfügen diese Geräte über einen technisch sehr hohen Standard. Die Appvielfalt ist ebenfalls sehr groß und lässt kaum Wünsche offen. Entsprechend handelt es sich ebenso um ein empfehlenswertes Betriebssystem. Zusätzlich dazu ist der Datenschutz durch das geschlossene System höher als bei Androidgeräten. Allerdings hat iOS auch einige Nachteile. Einerseits sind die Anschaffungskosten für Geräte auf vergleichbarem technischem Niveau häufig teurer als beim Konkurrenten Android. Außerdem ermöglicht das geschlossene System die Nutzung nur in der Hinsicht, wie Apple diese vorsieht. Das bedeutet, dass nur die Apps aus dem App Store von Apple heruntergeladen werden können. Dadurch tendiert aber das Risiko sich Schadsoftware einzufangen gegen Null, da nur von Apple geprüfte Apps in den App Store gelangen. Außerdem ist auch die Datenübertragung auf andere Endgeräte nicht sehr einfach bis gar nicht möglich. Somit ist die Kompatibilität sowohl im Bereich der Hardware als auch der Software wesentlich eingeschränkter, als das bei Android der Fall ist.

    VORTEILE

    • nach Android am weitesten verbreitet
    • hoher technischer Standard
    • gute Kompatibilität der Applegeräte untereinander
    • effektivster Datenschutz
    • weitestgehend immun gegen Schadsoftware

    NACHTEILE

    • häufig relativ teuer
    • geschlossenes System – nur zu Apples App Store kompatibel

    4.3 Windows

    Bei Windows handelt es sich eher noch um ein Nischenbetriebssystem. Der Vorteil dieses Betriebssystems liegt darin, dass Windows auch das Betriebssystem der meisten PCs ist. Entsprechend ist auch ein Großteil der Hard- und Software dazu kompatibel. Allerdings liegt auch hier das größte Problem in dieser Hinsicht. Die meisten Peripheriegeräte sind nämlich auf die Nutzung mit richtigen PCs ausgerichtet, nicht für die Nutzung mit dem Touchscreen eines Tablet PCs. Viele Geräte lassen sich so nur eingeschränkt bis gar nicht bedienen, was den eigentlichen Vorteil direkt wieder zunichtemacht. Ebenso ist das Appangebot für den Tablet PC nicht sonderlich vielfältig. Die flüssige Bedienung des Betriebssystems hängt weiterhin stark von der Leistungsfähigkeit des Prozessors ab. Damit das Betriebssystem flüssig läuft, ist eine hohe Leistung notwendig. Das führt dazu, dass ein guter Tablet PC mit diesem Betriebssystem häufig auch eher schwer und unhandlich ausfällt. Daher handelt es sich zunächst um ein Betriebssystem, das qualitativ nicht an Android und iOS heranreicht. Allerdings bleibt abzuwarten, ob einige dieser Mängel mit dem neuen Betriebssystem Windows 10 behoben werden. Sollte das der Fall sein, kann auch ein Windows Tablet PC eine ernste Alternative werden.

    VORTEILE

    • hohe Kompatibilität zu Peripheriegeräten wie Tastaturen, Mäusen und Druckern
    • umfangreiches Softwareangebot nutzbar

    NACHTEILE

    • sehr eingeschränktes Appangebot
    • flüssige Nutzung setzt einen leistungsstarken Tablet PC voraus
    • Software und Peripheriegeräte sind häufig nicht auf die Nutzung mit Tablet PC abgestimmt

    5. Fazit

    Ingesamt ist der Markt für Tablet PCs sehr breit aufgestellt. Die Vielzahl der verfügbaren Geräte ist schlicht unüberschaubar. Entsprechend wichtig ist ein unabhängiger Tablet PC Test, der dazu beitragen kann, das passende Modell aus der großen Auswahl herauszufiltern. Wichtig für einen eigenen Tablet PC Vergleich ist dabei vor allem die Frage, wofür das Gerät letztlich vorwiegend genutzt wird. Genau daraus lässt sich nämlich ableiten, welche Funktionen bei der Auswahl besonders in den Mittelpunkt gestellt werden sollten. Neben dem reinen Tablet PC Test ist darüber hinaus vor allem auch das Verständnis für die unterschiedlichen Betriebssysteme wichtig. iOS und Android sind dabei die namhaftesten Optionen. Beide haben ihre jeweils eigenen Vor- und Nachteile, weswegen man auch hier abwägen sollte, welches System besser zu den eigenen Wünschen passt. Als einziges Nischensystem, das aber nach wie vor weit hinter den beiden marktführenden Unternehmen folgt, bliebe nur noch Windows. Hier ist es allerdings zunächst wichtig, dass einige Probleme im Programm ausgemerzt werden, ehe es sich hierbei um ein Betriebssystem auf Augenhöhe handelt. Wer jedoch nicht auf die Kompatibilität vieler Peripheriegeräte verzichten möchte, kommt um dieses Betriebssystem auch jetzt schon nicht umhin.

    Ähnliche Seiten