Bandschleifer Vergleich 2017

EMPFEHLUNG
1
Mehr Infos
Skil 1210 AA
Skil_1210_AA
Skil_1210-AA__8710364041213
Skil 1210 AA
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Leistung650 Watt
Gewicht2,8 kg
Kabellängek.A.
Schleiffläche76 x 130 mm
Umdrehungen300 m/min
Fangbehälter
Staubfangbehälter
PREISLEISTUNGSSIEGER
2
Mehr Infos
Ferm BSM1021
Ferm_BSM1021
Ferm_BSM1021__8717479000197
Ferm BSM1021
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Leistung950 Watt
Gewicht4,8 kg
Kabellänge3 m
Schleiffläche76 x 135 mm
Umdrehungen350 m/min
Fangbehälter
Staubfangbehälter
3
Mehr Infos
Makita 9404J
Makita_9404J
Makita_9404J__88381640893
Makita 9404J
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Leistung1.010 Watt
Gewicht4,7 kg
Kabellängek.A.
Schleiffläche75 x 140 mm
Umdrehungen440 m/min
Fangbehälter
Staubfangbehälter
4
Mehr Infos
Bosch PBS 75 AE
Bosch_PBS_75_AE
Bosch_PBS-75-AE__3165140633192
Bosch PBS 75 AE
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Leistung710 Watt
Gewicht3,5 kg
Kabellänge3 m
Schleiffläche76 x 165 mm
Umdrehungen350 m/min
Fangbehälter
Staubfangbehälter
5
Mehr Infos
Black & Decker Bandschleifer
Black_&_Decker_Bandschleifer
Black--Decker_Bandschleifer__5035048128718
Black & Decker Bandschleifer
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Leistung720 Watt
Gewicht2,3 kg
Kabellänge3 m
Schleiffläche75 x 190 mm
Umdrehungen250 m/min
Fangbehälter
Staubfangbehälter
6
Mehr Infos
AEG BBSE 1100
AEG_BBSE_1100
AEG_BBSE-1100__4002395199037
AEG BBSE 1100
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Leistung1.100 Watt
Gewicht5 kg
Kabellänge4 m
Schleiffläche100 x 140 mm
Umdrehungen400 m/min
Fangbehälter
Staubfangbehälter
7
Mehr Infos
Skil Masters 1220MA
Skil_Masters_1220MA
Skil_Masters-1220MA__793518762545
Skil Masters 1220MA
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Leistung650 Watt
Gewicht2,9 kg
Kabellänge4 m
Schleiffläche76 x 130 mm
Umdrehungen300 m/min
Fangbehälter
Staubfangbehälter
8
Mehr Infos
Einhell TC-BS 8038
Einhell_TC-BS_8038
Einhell_TC-BS-8038__4006825598360
Einhell TC-BS 8038
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Leistung800 Watt
Gewicht3,7 kg
Kabellänge2 m
Schleiffläche76 x 142 mm
Umdrehungen380 m/min
Fangbehälter
Staubfangbehälter
9
Mehr Infos
Makita 9911 Bandschleifer
Makita_9911_Bandschleifer
Makita_9911-Bandschleifer__8838102540061
Makita 9911 Bandschleifer
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Leistung650 Watt
Gewicht2,7 kg
Kabellänge2,5 m
Schleiffläche75 x 140 mm
Umdrehungen270 m/min
Fangbehälter
Staubfangbehälter
10
Mehr Infos
Meister MBS600-1
Meister_MBS600-1
Meister_MBS600-1__4004845455656
Meister MBS600-1
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Leistung600 Watt
Gewicht3,1 kg
Kabellänge3 m
Schleiffläche75 x 150 mm
Umdrehungen250 m/min
Fangbehälter
Staubfangbehälter

Bandschleifer Test – das Non-Plus-Ultra aller Heimwerker

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Schleifen ist eine harte, anstrengende und staubige Angelegenheit. Umso besser, dass moderne Geräte diese Arbeit wesentlich erleichtern. Unser Bandschleifer Test verrät, worauf Sie vor dem Kauf achten sollten.

    1. Kriterien

    Das beste Argument ist die Geschwindigkeit, denn das mühsame Hantieren mit dem Schleifpapier wäre bei größeren und kleineren Arbeiten in Haus und Garten unvorstellbar. Für das Abschleifen einer Wand ist eine höhere Bandgeschwindigkeit erforderlich. Ein Gerät mit rund 1000 Watt bietet auch Hobbyhandwerkern ein professionelles Basisgerät. Bei Nutzung über einen längeren Zeitraum ist es sinnvoll, ein Arbeitsgerät mit einem leistungsfähigen Motor auszusuchen, welcher nicht zu schnell erhitzt und längeren Belastungen standhält. Ein Gerät auf Strombasis, wie im Bandschleifer Vergleich vorgestellt, hält Belastungen über mehrere Stunden stand.

    1.1 Staubabsaugung schont die Gesundheit

    5.1 Soundsystem Logitech

    Bandschleifer von Skil

    Hochwertige Bandschleifer, wie sie unser Bandschleifer Vergleich zeigt, verfügen teilweise über eine integrierte Staubabsaugung oder einen Staubbeutel. So wird die Staubbelastung erheblich reduziert.

    1.2 Automatische Bandzentrierung: nötig oder eine hilfreiche Unterstützung

    Jeder Heimwerker kann ein Lied davon singen: Einmal eingestellt und ein paar Millimeter verrutscht beginnt das mühsame Justieren von Neuem. Anders bei einem hochwertigen Bandschleifer, der dank automatischer Bandzentrierung die gewünschte Position beibehält. Manche Modelle im Bandschleifer Vergleich haben keine Schleifbandzentrierung. Mittels Löse- und Spannhebel sind Justierung und Schleifbandwechsel kein Problem.

    1.3 Schleifbandwechsel

    Der Bandschleifer begeistert mit einfacher und praktischer Handhabung wie dem Austausch des Bandes. Ihr gewählter Bandschleifer Vergleichssieger sollte problemlos zugänglich sein, sodass das Schleifband mittels intuitiven Bandwechselsystems ohne großen Aufwand auszutauschen ist.

    1.4 Drehzahlsteuerung

    Wählen Sie einen Bandschleifer mit einer Drehzahlsteuerung, um so die Bandlaufgeschwindigkeit des Gerätes einzustellen. Gerade bei Werkstoffen wie Kunststoff oder Holz, das wärmeempfindlicher ist. Hierbei besteht bei einer zu schnellen Geschwindigkeit des Bandschleifers die Gefahr, dass der Werkstoff durch die entstehende Hitze bei der Reibung sich verfärbt, verkokelt und – im Falle von Kunststoff – schmilzt.

    1.5 Ergonomie gewährleistet ermüdungsfreies Arbeiten mit dem Bandschleifer

    Kaufen Sie Geräte, die sich durch gutes Handling und Bedienerfreundlichkeit auszeichnen. Das scheinbar günstige Modell wird unbrauchbar, wenn es nicht gut in der Hand liegt oder das Schleifen ermüdend wird. Besonders größere Flächen würden sich als Quälerei erweisen. Dabei ist unerheblich, wie schwer das Gerät ist.

    1.6 Schleifrahmen

    Ein Schleifrahmen sorgt für einen gleichmäßigen und sicheren Schleifvorgang, sodass unerwünschte Kratzer verhindert werden. Bei manchen Modellen ist dieser Schleifrahmen optional zu kaufen. Er ist dennoch empfehlenswert, wie der Bandschleifer Test beweist, da eine Einstellung der Rahmenhöhe die Abtragsmenge reguliert. Gerade für eher ungeübte Schleifer ist der Schleifrahmen sehr hilfreich, da es durch den wechselnden Druck beim Schleifen leicht zu störenden Rillen auf den zu schleifenden Oberflächen kommen könnte.

    2. Die Gretchenfrage beim Bandschleifer: Akku oder Strom? Stationär oder flexibel?

    Es gibt Bandschleifer mit Akkubetrieb, die jedoch bei längeren Arbeiten nicht so ideal sind wie Modelle mit Stromkabeln, die eine gewisse Stolpergefahr bergen. So unterschiedlich sich die einzelnen Geräte beim Bandschleifer Test präsentieren, so variabel ist auch der Standort. Kombigeräte zum Beispiel, die eine stationäre sowie auch eine flexible Nutzung unterstützen, brauchen feste Winkel, um die Arbeitssicherheit zu gewährleisten.
    Möchten Sie das Gerät ausschließlich zu Hause oder in der heimischen Hobbywerkstatt nutzen, reicht durchaus ein Gerät mit Stromanschluss. Die Leistung bleibt konstant und Unterbrechungen wegen eines leeren Akkus entfallen. Der Sinn des Akkus liegt in der Natur der Sache: Wechselnde Einsätze vor Ort machen hier den flexibel einsetzbaren Bandschleifer zum Favoriten.

    3. Wo ist ein Bandschleifer hilfreich?

    Der Bandschleifer ist ideal, um Holz sowie nicht eisenhaltige Metalle wie Aluminium, Kunststoff oder Legierungen anzuschleifen. Da die anfallenden Späne sich auf dem Schleifpapier verklumpen, was jedoch durch seine Bauweise verhindert wird. Beim Abschleifen von Parkettböden und Holzdielen und der Möbelherstellung leistet das Arbeitsgerät wertvolle Hilfe. Vorarbeiten und bestimmte Schleifarbeiten wie der Material- und Farbabtrag gelingt mithilfe des Bandschleifers ohne größere Staubbelastung und effektiver als mit herkömmlichem Schleifpapier.

    Video eines Bandschleifer Test

    3.1. Vor- und Nachteile

    Der große Vorzug eines Bandschleifers, ist die individuell einstellbare Geschwindigkeit und die Vielseitigkeit. Das Ergebnis ist ein hoher Abrieb, der über die Schleifgeschwindigkeit sowie die Körnung vom verwendeten Schleifband gesteuert wird. Das Schleifbild ist gleichmäßiger, linear und glatt. Die Abtragsmenge kann beim Schleifen leichter kontrolliert werden. Die Schleifvorgänge werden erleichtert und verlaufen ohne Kratzer oder Rillen. Außerdem gibt es Geräte die Staubbelastung durch die integrierte Staubabsaugung reduzieren, was das Arbeiten für den Benutzer des Bandschleifers erleichtert. Bei großen Flächen wie Wänden oder Böden zeigt sich die volle Leistungsfähigkeit eines hochwertigen Bandschleifers, der binnen kurzer Zeit Böden schleift oder alte Farbe von Wänden abträgt. Nachteilig ist, dass er aufgrund seiner Breite nicht geeignet ist, kleinere oder schmale Flächen oder Gegenstände zu bearbeiten.

    3.2 Wofür wird der Bandschleifer benutzt?

    Der Bandschleifer ist ideal, da er relativ großen Abrieb gewährleistet und selbst größere Flächen rasch bearbeitet. Das Abtragen von Kleberresten oder alter Farbe auf den Wänden wird mit einem im Bandschleifer Test bewährten Gerät einfacher und zeitsparender.

    3.3 Tipps und Tricks

    Geschickte und erfahrene Handwerker wissen, dass man mit einem Bandschleifer sogar ein Messer schärfen kann. Die Funktionalität ermöglicht selbst das Entfernen von alten Holzlacken oder das Glätten von Holzbrettern. Beginnen Sie beim Schleifen mit einem Schleifband mit größtmöglicher Körnung und wechseln Sie anschließend auf eine feinere Körnung. Natürlich sollten Sie bei Schleifarbeiten an Material wie Holz die Maserung beachten.

    4. Produkt-Geschichte: vom Schleifpapier zum Profigerät

    Bereits im Mittelalter war das Schleifen im traditionellen Handwerk gang und gäbe. Spätere Gerätschaften wurden händisch oder mit dem Fuß mittels eines Rades gesteuert und erinnern an die heutigen Modelle, die an Effizienz kaum zu überbieten sind. Mussten in früheren Jahren die Schleifarbeiten über Platten oder Papier erfolgen, vollzog die technische Entwicklung große Fortschritte. Die Tischler hatten verschiedenste Werkzeuge für das Schleifen ihrer Tischlerarbeiten, aber damals gab es Bezeichnungen wie Winkelschleifer nicht. In Museen finden Sie Beispiele aus der Metallbranche oder dem Holzhandwerk, die anschaulich Einblick geben, wie in früheren Zeiten Schleifarbeiten vollzogen wurden. Das gute alte Schleifpapier ist auch heute noch Pate für die fortschrittliche Erfindung der Schleifer, die in unserem Bandschleifer Test Parade halten.

    5. Funktionsweise des Bandschleifers

    Beim Schleifen wird das Gerät auf eine Holzfläche aufgesetzt. Der Schleifklotz aus Grafit unter dem Schleifpapier zwischen einer Körnung von 40 bis ungefähr 180,200 sorgt für den nötigen Druck, während der Elektromotor den Bandschleifer in kreisende Bewegungen versetzt. Dabei erfolgt ein sogenannter Abrieb, das Abtragen von Oberfläche wie zum Beispiel das Entfernen von alten Resten des Tapetenkleisters oder Wandfarbe. Das Schleifband verläuft über eine Antriebs- und eine Umlenkrolle, um einen kontinuierlichen Schleifvorgang zu gewährleisten. Das richtige Schleifband, die Umdrehungen pro Minute sowie die entsprechende Geschwindigkeit sind wesentlich kraftvoller und effektiver als es per Handschleifung möglich wäre. Im Gegenteil: zu viel Druck könnte Rillen und Kratzer an der Oberfläche erzeugen, was ja nicht Sinn bei der Benutzung eines Bandschleifers ist. Vor allem spart es Zeit.

    Alternativen: Wer keinen Bandschleifer zur Hand hat, kann auf andere Geräte Winkel- oder Schwingschleifer zurückgreifen. Für Ecken und kleinere Flächen an Möbelstücken bieten sich der Dreiecksschleifer an sowie der Schwingschleifer, der aufgrund seiner starken Rotation nur für kurzfristige Schleifarbeiten ideal ist. Der Exzenterschleifer macht durch seine kreisförmigen Bewegungen Dreh- und Schwingbewegungen.

    6. Fazit

    Achten Sie darauf, dass das potenzielle Modell mit 1000 Watt über eine Schleifbandzentrierung und eine individuelle Drehzahlsteuerung verfügt. Wägen Sie ab, ob Sie ein stationäres Gerät mit Kabel bevorzugen oder die Flexibilität, Unabhängigkeit beim Arbeiten mit Akkubetrieb sinnvoller erachten. Denken Sie langfristig, welche Arbeiten Sie geplant haben mit Ihrem neuen Bandschleifer. Ein Schleifrahmen unterstützt ungeübtere Hobbybastler. Wir wünschen gutes Gelingen und viel Erfolg beim Schleifen mit Ihrem persönlichen Bandschleifer Vergleichssieger.

    Ähnliche Seiten