Sandstrahlpistole

Sandtrahlpistolen – eventuell denken einige jetzt an eine sandige Version einer Wasserpistole. Tatsächlich liegt der Vergleich nah, außer dass es sich bei der Sandstrahlpistole um ein Werkzeug handelt. Sie helfen dabei Verschmutzungen zu entfernen und sind somit für Hobbyhandwerker aber auch professionelle Handwerker sehr nützlich. Doch lohnt es sich wirklich eine Sandstrahlpistole zu kaufen? Was macht eine gute Sandstrahlpistole aus? In unserem Sandstrahlpistolen-Vergleich erfahren Sie dies und noch mehr!

Was ist eine Sandstrahlpistole?

Eine Sandstrahlpistole ist ein nützliches Werkzeug zur Entfernung von Schmutz. Sie kann Rost, Lackreste und andere Verschmutzungen entfernen. Sie ist also eine Alternative zum Sandpapier. Denn im Gegensatz zu Sandpapier kann die Sandstrahlpistole Schmutz in kürzester Zeit entfernen. Aber warum muss Schmutz überhaupt entfernt werden? Nun, wenn Sie ein neues Handwerksprojekt starten, wie zum Beispiel etwas lackieren, muss der alte Lack runter. Dazu verwenden Sie die Sandstrahlpistole.

Worauf sollte man achten?

Bevor man sich aber eine Sandstrahlpistole zulegt, gibt es einige Dinge zu beachten.

Wo kaufen?

Welchen Sand braucht man?

Preise

Was für Arten gibt es?

Anwendung

Sandstrahlpistolen im Vergleich

Fazit