Babyschaukel Vergleich 2017

EMPFEHLUNG
1
Mehr Infos
Caretero Babyschaukel
Caretero_Babyschaukel
Caretero_Babyschaukel__5902021523573
Caretero Babyschaukel
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Belastung
Maximale Belastung
12 kg
Gurtsystem5-Punkte
Klappbar
Zusammenklappbar
Gewicht9,0 kg
Melodien
Anzahl der Melodien
k.A.
Stufen
Geschwindigkeitsstufen
5
PREISTIPP
2
Mehr Infos
Ingenuity 60675 Soothe
Ingenuity__60675_Soothe
Ingenuity_-60675-Soothe__647356757303
Ingenuity 60675 Soothe
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Belastung
Maximale Belastung
9 kg
Gurtsystem5-Punkte
Klappbar
Zusammenklappbar
Gewicht4,1 kg
Melodien
Anzahl der Melodien
6
Stufen
Geschwindigkeitsstufen
6
3
Mehr Infos
Mattel Fisher-Price CCN92 Babyschaukel
Mattel_Fisher-Price_CCN92_Babyschaukel
Mattel-Fisher-Price_CCN92-Babyschaukel__887961030105
Mattel Fisher-Price CCN92 Babyschaukel
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Belastung
Maximale Belastung
9 kg
Gurtsystem5-Punkte
Klappbar
Zusammenklappbar
Gewicht2,6 kg
Melodien
Anzahl der Melodien
12
Stufen
Geschwindigkeitsstufen
6
4
Mehr Infos
KinderKraft Schaukelsitz
KinderKraft_Schaukelsitz
KinderKraft_Schaukelsitz__5906736067193
KinderKraft Schaukelsitz
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Belastung
Maximale Belastung
9 kg
Gurtsystem5-Punkte
Klappbar
Zusammenklappbar
Gewicht3,5 kg
Melodien
Anzahl der Melodien
12
Stufen
Geschwindigkeitsstufen
5
5
Mehr Infos
Ingenuity ConvertMe
Ingenuity_ConvertMe
Ingenuity_ConvertMe__74451102156
Ingenuity ConvertMe
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Belastung
Maximale Belastung
k.A.
Gurtsystem5-Punkte
Klappbar
Zusammenklappbar
Gewicht4,1 kg
Melodien
Anzahl der Melodien
11
Stufen
Geschwindigkeitsstufen
5
6
Mehr Infos
Baninni Babyschaukel
Baninni_Babyschaukel
Baninni_Babyschaukel__4260499210120
Baninni Babyschaukel
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Belastung
Maximale Belastung
9 kg
Gurtsystem5-Punkte
Klappbar
Zusammenklappbar
Gewichtk.A.
Melodien
Anzahl der Melodien
16
Stufen
Geschwindigkeitsstufen
5
7
Mehr Infos
Ingenuity 60378 ConvertMe
Ingenuity__60378_ConvertMe
Ingenuity_-60378-ConvertMe__74451603783
Ingenuity 60378 ConvertMe
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Belastung
Maximale Belastung
9 kg
Gurtsystem5-Punkte
Klappbar
Zusammenklappbar
Gewicht7,0 kg
Melodien
Anzahl der Melodien
8
Stufen
Geschwindigkeitsstufen
5
8
Mehr Infos
Stimo24 Babyschaukel Dreamday
Stimo24_Babyschaukel_Dreamday
Stimo24_Babyschaukel-Dreamday__4251031409904
Stimo24 Babyschaukel Dreamday
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Belastung
Maximale Belastung
11 kg
Gurtsystem5-Punkte
Klappbar
Zusammenklappbar
Gewichtk.A.
Melodien
Anzahl der Melodien
8
Stufen
Geschwindigkeitsstufen
5
9
Mehr Infos
Caretero Bugies Babyschaukel
Caretero_Bugies_Babyschaukel
Caretero_Bugies-Babyschaukel__5902021524389
Caretero Bugies Babyschaukel
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Redaktionelle Einschätzung
Merkmale:
Belastung
Maximale Belastung
12 kg
Gurtsystem5-Punkte
Klappbar
Zusammenklappbar
Gewicht11,0 kg
Melodien
Anzahl der Melodien
k.A.
Stufen
Geschwindigkeitsstufen
5

Spaß für die Kleinen – Der Babyschaukel Test

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Mit der Babyschaukel fröhlich eine neue Welt entdecken. Eltern tun alles, um Ihrem Neugeborenen die neue, aufregende aber auch unbekannte Welt näherzubringen. Nicht fehlen darf eine Babyschaukel. Unser Babyschaukel Test stellt Ihnen beliebte Modelle vor und hilft Ihnen, Ihren Vergleichssieger zu finden.
    Unser Babyschaukel Vergleich hat herausgefunden, dass es verschiedene Modelle für unterschiedliche Einsatzzwecke gibt. Der Übergang von der Babywippe zur Babyschaukel ist fließend, daher ist unser Babyschaukel Test sowohl für Schaukeln als auch für Wippen anwendbar.

    1. Ab welchem Alter ist eine Babyschaukel geeignet?

    In den ersten Monaten ist der Kopf Ihres Babys der schwerste Körperteil, den es noch nicht selbstständig heben kann. Die Sitzposition muss flexibel einstellbar sein, sodass Ihr Baby aufrecht, aber gleichzeitig gut gestützt, die Welt um sich herum betrachten kann. Eine gute Stützfunktion muss den Rücken und die Wirbelsäule entlasten. Unser Ratgeber vergibt einen Pluspunkt für Modelle mit gut verarbeiteter Kopfstütze. Diese ist halbmondförmig und abnehmbar, wenn Ihr Baby alt genug ist, seinen Kopf selbst zu heben.
    Schaukeln aus Holz erfreuen sich großer Beliebtheit, sind jedoch ausschließlich für Kinder geeignet, die bereits selbstständig ihren Kopf heben und aufrecht sitzen können. Für Neugeborene empfiehlt unser Babyschaukel Vergleich eine Babywippe oder eine Schaukel aus Leichtmetall und Kunststoff.

    2. Spielen und Schlafen in der Babyschaukel

    Während Sie zwischendurch immer wieder einen Blick auf Ihr Baby werfen, schläft es oder beginnt nach einigen Wochen damit, seine Umwelt zu neugierig zu betrachten. Zubehör wie ein Spielbogen mit Spielelementen und Musikfunktion fördern den Spieltrieb und die Neugierde Ihres Babys und sorgen dafür, dass keine Langeweile aufkommt. Die Koordination zwischen Augen sowie Händen und Armen wird gefördert, indem Ihr Baby nach den Spielelementen greift. Die Musikfunktion fördert die akustische Wahrnehmung und die ausgeführten Bewegungen übertragen sich auf die Babyschaukel. Auf diese Weise lernt der kleine Mensch schnell, dass jede Bewegung eine Wirkung erzielt. Nach dem „Prinzip von Ursache und Wirkung“ sieht sich Ihr Kind veranlasst, weiterzumachen, damit das angenehme Gefühl bleibt.

    Video eines Babyschaukel Test

    3. Wichtige Merkmale

    Babyschaukeln sind in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich. Je nach Hersteller und Preislage sind die Funktionen vielfältig. Sie reichen von einer Spielleiste, Mobile, Musikeinrichtung bis zur elektrischen Wipp- und Massagefunktion. Unabhängig davon, welche Ansprüche Sie an Ihren Babyschaukel Vergleichssieger stellen, dürfen Sie jedoch keine Kompromisse in Sachen Sicherheit eingehen. Während einige Zusatzfunktionen durchaus zu vernachlässigen sind, steht die Sicherheit an erster Stelle. Unser Babyschaukel Test empfiehlt ausschließlich Modelle mit einem Drei- oder Fünf-Punkte-Rückhaltesystem. Auch Hygiene und Komfort spielen eine große Rolle, denn schließlich soll sich Ihr Baby wohlfühlen und die Babyschaukel leicht zu reinigen sein. Daher sollte der Bezug aus pflegeleichtem Material wie Baumwolle sein, das gleichzeitig strapazierfähig und in der Maschine waschbar ist.
    In unserem Babyschaukel Vergleich befinden sich ausschließlich Modelle, die den hohen Anforderungen an die Sicherheit der Kleinen genügen. Entscheiden Sie sich für ein Modell mit TÜV-Prüfsiegel (GS – geprüfte Sicherheit), wissen Sie, dass Ihr Baby jederzeit sicher in der Babyschaukel schläft und spielt. Das Modell sollte auf unterschiedliche Altersklassen ausgerichtet sein. In den ersten drei Monaten ist eine stützende Sitzverkleinerung mit einem Stützkissen für den Kopf sinnvoll, da Ihr Baby seinen Kopf noch nicht selbstständig heben kann. So kann es sicher liegen und sitzen. Unfälle werden durch ein Drei- oder Fünf-Punkte-Gurtsystem vermieden. Wenn Sie öfters mit Ihrem Nachwuchs unterwegs sind, sollten Sie sich für eine Babywippe mit einem geringen Eigengewicht entscheiden, damit das Tragen nicht zur Last für Rücken und Bandscheibe wird.
    Hat Ihr Kind die Gewichtsklasse von neun bis elf Kilogramm erreicht, ist die schöne Zeit in der Babyschaukel oder Babywippe vorbei, denn es verspürt nun mehr Bewegungsdrang, lernt zu krabbeln und laufen und ist schlicht zu groß und zu schwer für diese Art der Unterhaltung.

    4. Unterschied zwischen Babywippe und Babyschaukel

    Unser Babyschaukel Vergleich hat herausgefunden, dass der größte Unterschied im Bereich Preis und Ausstattung besteht. Eine Babywippe ist günstiger als eine Schaukel, da letztere eine bessere Ausstattung und mehr Funktionen mitbringt.

    4.1 Die Babywippe

    Beide Ausführungen dienen der frühkindlichen Förderung und Unterhaltung. Sie sollen Ihr Baby schonend, aber mit Spaß an die unbekannte Welt heranführen. Der entscheidende Unterschied zwischen Wippe und Schaukel besteht darin, dass die kleinere Wippe auch auf Reisen mitführbar ist, während die größere Schaukel zu Hause bleibt. Die Babywippe ist zusammenklappbar und wird auf ein minimales Packmaß reduziert. Die Wippe verfügt über einen Rahmen aus Leichtmetall und eine Sitzfläche. Sie ist durch ein flexibles Gestänge in unterschiedliche Sitz- und Liegeposition einstellbar. Jede Bewegung Ihres Babys wird auf die Wippe übertragen und führt zu einem sanften Federn. Ihr Baby bemerkt schnell, wie dieses angenehme Wippgefühl zustande kommt und sieht sich veranlasst, weiterzumachen. So werden Feinmotorik und Reaktionsfähigkeit gefördert. Will Ihr Liebling unterhalten werden, kann er zu den Spielelementen an dem Spielbogen greifen. Babywippen aus dem höheren Preissegment verfügen über Zusatzfunktionen wie Musik oder eine elektrische Massagefunktion.

    4.2 Babyschaukel

    Diese Ausführung ist motorbetrieben und bewegt sich in zwei Richtungen: seitwärts und vor- und rückwärts. Über ein Steuerelement wählen Sie verschiedene Geschwindigkeiten und die Richtung. Die zusätzliche Ausstattung ist umfangreich. Sie reicht von dem einfachen Spielbogen, Musikfunktion und Mobile bis zum Farb-, Lichter- und Geräuschspiel, um Ihr Baby mit der unbekannten Welt bekannt zu machen. Die Koordinationsfähigkeit von Augen, Armen und Händen sowie die Feinmotorik werden durch altersgerechte Spielelemente und technische Funktionen gefördert. Eine Babyschaukel, die im Türrahmen angebracht wird, besteht aus Holz, Stoff oder Kunststoff und gleicht einer klassischen Schaukel im Garten. Sie ist geeignet, wenn Ihr Baby alt genug ist, seinen Kopf zu halten und aufrecht sitzen kann. In dieser Phase ist es bewegungsfreudig und signalisiert durch Strampeln mit Armen und Beinen, dass es mehr möchte, als nur liegen. Die meisten Hersteller liefern die Montageteile gleich mit. Die Schaukel wird mit einer Stange in Form eines Türrecks und Karabinerhaken im Türrahmen montiert.
    Eine Unterkategorie ist der Türhopser, der sich von der Schaukel lediglich dadurch unterscheidet, dass der Sitz mit elastischen Bändern befestigt wird, die Ihrem Baby ein fröhliches Auf- und Abschwingen ermöglicht.
    Hopser und Schaukeln bieten Ihrem Nachwuchs jede Menge Unterhaltung, manche Modelle sind sogar mit Plüschköpfen, zum Beispiel Tiger oder Hund, versehen. Wenn Sie die aufwendige Montage scheuen, können Sie auf einen Hopser mit Rundständer zurückgreifen, den Sie frei im Raum aufstellen.

    5. Fazit

    Unser Ratgeber versetzt Sie in die Lage, sich für Ihren Babyschaukel Vergleichssieger zu entscheiden. Die Unterschiede zwischen Wippe und Schaukel sind gering, daher sind Sie mit beiden Ausführungen auf der sicheren Seite. Auf jeden Fall besteht ein hoher Unterhaltungswert für Ihr Baby bei gleichzeitiger frühkindlicher Förderung von Feinmotorik, Muskeltraining und Koordinationsvermögen. Ihr Baby ist gut untergebracht und Sie haben zwischendurch die Hände frei.

    Ähnliche Seiten