Arganöl Vergleich 2017

EMPFEHLUNG
1
Mehr Infos
Naissance Arganöl
Naissance_Arganöl
Naissance_Arganoel__5055416300645
Naissance Arganöl
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Bio
Kalt gepresst
Menge100 ml
Spray
Dunkle Flasche
Die Flasche besteht aus dunklem Glas oder ist komplett lichtundurchlässig, um die Haltbarkeit zu erhöhen
Zum Kochen
PREISTIPP
2
Mehr Infos
Naissance Bio Arganöl
Naissance_Bio_Arganöl
Naissance_Bio-Arganoel__5055416319227
Naissance Bio Arganöl
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Bio
Kalt gepresst
Menge250 ml
Spray
Dunkle Flasche
Die Flasche besteht aus dunklem Glas oder ist komplett lichtundurchlässig, um die Haltbarkeit zu erhöhen
Zum Kochen
3
Mehr Infos
TISLIT Bio Pure Argan Oil
TISLIT_Bio_Pure_Argan_Oil
TISLIT_Bio-Pure-Argan-Oil__6111248320035
TISLIT Bio Pure Argan Oil
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Bio
Kalt gepresst
Menge100 ml
Spray
Dunkle Flasche
Die Flasche besteht aus dunklem Glas oder ist komplett lichtundurchlässig, um die Haltbarkeit zu erhöhen
Zum Kochen
4
Mehr Infos
Moroccan Treasures Pur Argan Oil
Moroccan_Treasures_Pur_Argan_Oil
Moroccan-Treasures_Pur-Argan-Oil__3661596987020
Moroccan Treasures Pur Argan Oil
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Bio
Kalt gepresst
Menge125 ml
Spray
Dunkle Flasche
Die Flasche besteht aus dunklem Glas oder ist komplett lichtundurchlässig, um die Haltbarkeit zu erhöhen
Zum Kochen
5
Mehr Infos
Argand´Or Argan-Hautöl
Argand´Or_Argan-Hautöl
ArgandOr_Argan-Hautoel__4203935751917
Argand´Or Argan-Hautöl
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Bio
Kalt gepresst
Menge100 ml
Spray
Dunkle Flasche
Die Flasche besteht aus dunklem Glas oder ist komplett lichtundurchlässig, um die Haltbarkeit zu erhöhen
Zum Kochen
6
Mehr Infos
ARGANDIA Reines Arganöl
ARGANDIA_Reines_Arganöl
ARGANDIA_Reines-Arganoel__4260390950187
ARGANDIA Reines Arganöl
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Bio
Kalt gepresst
Menge50 ml
Spray
Dunkle Flasche
Die Flasche besteht aus dunklem Glas oder ist komplett lichtundurchlässig, um die Haltbarkeit zu erhöhen
Zum Kochen
7
Mehr Infos
ARGAN ARGAN Bio Arganöl
ARGAN_ARGAN_Bio_Arganöl
ARGAN-ARGAN_Bio-Arganoel__4260072228078
ARGAN ARGAN Bio Arganöl
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Bio
Kalt gepresst
Menge250 ml
Spray
Dunkle Flasche
Die Flasche besteht aus dunklem Glas oder ist komplett lichtundurchlässig, um die Haltbarkeit zu erhöhen
Zum Kochen
8
Mehr Infos
HealthCentre Argan DeLuxe
HealthCentre_Argan_DeLuxe
HealthCentre_Argan-DeLuxe__783583000420
HealthCentre Argan DeLuxe
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Bio
Kalt gepresst
Menge100 ml
Spray
Dunkle Flasche
Die Flasche besteht aus dunklem Glas oder ist komplett lichtundurchlässig, um die Haltbarkeit zu erhöhen
Zum Kochen
9
Mehr Infos
Beauty By Earth Argan Oil
Beauty_By_Earth_Argan_Oil
Beauty-By-Earth_Argan-Oil__793936916858
Beauty By Earth Argan Oil
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Bio
Kalt gepresst
Menge120 ml
Spray
Dunkle Flasche
Die Flasche besteht aus dunklem Glas oder ist komplett lichtundurchlässig, um die Haltbarkeit zu erhöhen
Zum Kochen
10
Mehr Infos
Moroccan Treasures DermArgan
Moroccan_Treasures_DermArgan
Moroccan-Treasures_DermArgan__4026700413052
Moroccan Treasures DermArgan
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Bio
Kalt gepresst
Menge40 ml
Spray
Dunkle Flasche
Die Flasche besteht aus dunklem Glas oder ist komplett lichtundurchlässig, um die Haltbarkeit zu erhöhen
Zum Kochen

Natürliche Schönheit mit dem Arganöl

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Viele natürliche Stoffe, die als Extrakte oder in Form von ätherischen Ölen bekannt sind, werden wegen ihrer positiven Effekte auf die Gesundheit, das Erscheinungsbild und das Wohlbefinden der Menschen sehr geschätzt. Hochwertige Öle, die aus den Früchten des in Marokko gedeihenden Arganbaumes gewonnen werden, gehören ebenfalls zu diesen wertvollen Naturprodukten. Das Arganöl stammt aus den Kernen der Argannüsse. Es wird mittlerweile auch in Europa als kostbares Kosmetikum und als Speisezutat gehandelt.

    1. Was ist Arganöl?

    Das aus biologischer Gewinnung stammende Öl ist reich an wirkungsvollen Inhaltsstoffen. Dazu gehören Substanzen wie Varianten des Vitamin E und die sogenannten Phytosterine in zweifacher Form. Die organischen Phytosterine kommen als Pflanzenstoffe und als Phenolsäure vor. Gerade diese Antioxidantien sind grundlegend für die Hochwertigkeit des Öls.

    Video eines Arganöl Test

    1.1 Welche Arganölsorten sind gegenwärtig erhältlich?

    Üblich sind zwei Versionen des Arganöls, die aus gerösteten Argannüssen (natives Öl) und die aus ungerösteten Kernen gepresste Sorte. Das Arganspeiseöl wird immer aus gerösteten Kernen gewonnen, wodurch das intensive Aroma erzielbar ist. Zum Kochen wird das native Öl empfohlen, weil es aromatischer ist. Die Zugabe des nativen Arganöls sollte bestenfalls auf das Ende der Zubereitung fallen. Durch heißes Garen wie Braten wird der der Geschmack des Arganöls meist zerstört. Bio-Arganöl wird nicht durch das Bio-Gütesiegel zu Bio-Arganöl, sondern aufgrund seiner Reinheit. Anhand des Biosiegels kann man als unbedarfter Verbraucher durchaus Rückschlüsse auf die qualitative Beschaffenheit ziehen.

    1.2 Wofür wird Arganöl benutzt?

    Die Anwendungen des Arganöls sind vielseitig. Dieser Naturstoff kann äußerlich über die Haut oder mit der Nahrung aufgenommen werden. Nicht zu vergessen ist dessen Bedeutung als Haus- und als Nahrungsergänzungsmittel. Das an Aromen und Röststoffen reiche, nussig schmeckende Öl ist in der Küche als kaltgepresstes Speiseöl zu finden. Es wird von Gourmetköchen sehr geschätzt. Die Kosmetikbranche profitiert ebenfalls von den günstigen Wirkungen des Arganöls auf die Haut und auf die Haare. Zahlreiche Schönheitskomponenten in Pflege- und Kosmetikprodukten beruhen auf dem Öl. Insbesondere in verschiedenen Pflegeerzeugnissen für Problemhaut und in Anti-Aging-Artikeln kann auf die Vorzüge des Arganöls nicht verzichtet werden.

     

    2. Welche Effekte lassen sich mit dieser Substanz erzielen?

    Argnöl enthält ungesättigte Fettsäuren, die den Cholesterinspiegel senken können. Hervorgehoben werden müssen im Zusammenhang mit der positiven Beeinflussung der inneren Organe die zweifach ungesättigten Omega-6-Fettsäuren. Sie stärken die Darmschleimhaut und machen diese widerstandsfähiger und unempfindlicher. Deshalb ist Arganöl auch vorbeugend gegen Darmerkrankungen empfehlenswert. Die entzündungshemmenden Eigenschaften des Arganöls tragen außerdem dazu bei, dass schuppige, trockene und zu Irritationen neigende Haut wieder geschmeidig und glatt wird. Sogar in der Medizin ist der Einsatz zur Behandlung von Ekzemen, der Schuppenflechte und der Neurodermitis häufig mit der Verschreibung von arganölhaltigen Pharmazeutika verbunden. Ungesättigte Fettsäuren des Arganöls sind in der Lage, den Hautzellen verloren gegangene Feuchtigkeit zurückzugeben. In der Haut- und Haarpflege kann Arganöl daher einer vorzeitigen Hautalterung entgegenwirken. Die Phytosterine aktivieren den Stoffwechsel der Haut- und Haarzellen und verbessern somit die Regulierung des Feuchtigkeitsgehaltes. Nicht nur die primären, sondern auch die sekundären Bestandteile des Arganöls können krebserregende Substanzen neutralisieren und die Heilung von Gewebe begünstigen. Das regelmäßige Auftragen und Einmassieren auf der Haut ist sinnvoll, um Schwangerschaftsstreifen oder ähnliche Hautrisse an anderen Körperteilen zu vermeiden.

     

    3. In welchen Produkten kommt Arganöl genau vor?

    Das kosmetische Arganöl ist beispielsweise in Sonnencreme und Haarshampoos, in Anti-Aging-Cremes, in Lotionen und in Seifen enthalten. Teilweise verfügen auch medizinische Salben mit Naturstoffen sowie entzündungshemmende, die Heilung fordernde Kosmetika und Haarpflegecremes über das Öl. Unter den Naturheilmitteln kursiert Arganöl ebenfalls ganz weit oben, was durch die vielfältigen günstigen Wirkungen begründet wird. Die Einsatzgebiete umfassen neben Haut- und Haarproblemen Störungen des Fettstoffwechsels und Kreislauferkrankungen.

    Hat das Öl auch Nachteile für die Gesundheit? Obwohl umfangreiche wissenschaftliche Untersuchungen des Arganöls vorgenommen wurden, waren beim Arganöl Test bislang keine negativen und nachteiligen Wirkungen für den Menschen feststellbar. Das heißt, dass weder Vergiftungen noch sonstige Nebenwirkungen auffällig waren. Deshalb sind auch bei Überdosierungen des Arganöls keine Bedenken nötig. Diese Untersuchungen und die Auswertungen der vom Arganöl Test gewonnenen Aussagen bestätigen, dass das Naturprodukt für Erwachsene und für Kinder gleichermaßen vorteilhaft ist.

     

    4. Was ist bei der Anwendung des Arganöls zu beachten?

    Grundsätzlich gibt es keine Einschränkungen, allerdings sollten Personen, die unter einer Allergie gegen Nüsse leiden, am besten auf das Öl verzichten. Sowohl von der inneren als auch von der äußeren Anwendung wird in diesen Fällen abgeraten. Beim Arganöl Test hat es sich zudem herausgestellt, dass es bei speziellen Hauterkrankungen wie Akne sogar zu Hautirritationen kommen kann. Diese kommen als Rötungen zum Vorschein und sind hauptsächlich bei der Erstbehandlung zu beobachten. In der Regel verschwinden diese Auffälligkeiten binnen kurzer Zeit. Das hat mit dem Regenerierungsprozess der Haut zu tun.

     

    5. Nach welchen Kriterien wurde das Öl getestet?

    Um durch einen Arganöl Vergleich und durch die Arganöl Tests brauchbare und aussagekräftige Resultate zu erhalten, wird auf mehrere Testkriterien eingegangen. Diese beinhalten die Sensorik, die bei Arganspeiseöl wichtig ist, die Schadstoffe, die chemische Beschaffenheit und die Handhabung. Darüber hinaus sind Faktoren wie Hautfeuchtigkeit, Hautgefühl und Duft relevant. Bezugnehmend auf die Schadstoffe beziehungsweise Unreinheiten wird zunächst davon ausgegangen, dass bei reinem Arganöl weder diese noch jene Substanzen enthalten sein dürfen. Genau gesagt, müssen die Arganölprodukte tatsächlich unverfälscht und rein sein. Nicht alle Verarbeitungen konnten im Zusammenhang mit einem Arganöl Test tatsächlich bestehen.

     

    6. Das sagt die Stiftung Warentest

    Stiftung Warentest hat mehrere Öle für Wellness und Kosmetik angeschaut und ist zum Beispiel beim einem sehr teuren Bio-Arganöl-Anti-Aging-Pflege für die Haut und die Nägel zu folgender Aussage gekommen: Der Geruch wurde als käsig, verdorben beurteilt, ein giftiger Weichmacher war ebenfalls vorhanden. Des Weiteren unterzog sich ein mittelpreisiges Arganöl für etwa 20 Euro der Begutachtung. Trotz des für Arganöl typischen leicht säuerlichen, strohigen Geruches erhielt es die Note 2,0. Ein weiteres Arganölprodukt duftete angenehm nach Holunderblüte und Rose. Ausschlaggebend waren beim Arganöl Test für beide Einstufungen, dass keinerlei unerlaubte Zusatzstoffe enthalten waren.

     

    7. Fazit

    Beim Arganöl Vergleich ist es ratsam, auf die Positionierung des Arganöls in der Zutatenliste zu achten. Je weiter hinten es erscheint, desto geringer sind die Arganölmengen. Wer jedoch auf ein Arganöl Vergleichssieger zurückgreift, muss sich keine Sorgen machen. Hier ist nichts drin, was nicht rein gehört.

    Ähnliche Seiten