Fieberthermometer

In keinem Haushalt sollte es fehlen: das Fieberthermometer. Nur wenige Menschen schaffen es, positive Dinge mit den kleinen Helfern in Verbindung zu bringen. Kein Wunder. Wenn Sie es benutzen, sind Sie krank – oder fühlen sich zumindest so. Oder sie sorgen sich um Ihr Kind und wollen auf Nummer sicher gehen. Dann kann das Fieberthermometer schnell Ängste beseitigen oder Sie in der Entscheidung unterstützen, einen Arzt aufzusuchen. So einfach ein Fieberthermometer auch erscheinen mag, bei der Verwendung müssen Sie einiges berücksichtigen. Sicherlich fragen Sie sich, was eine optimale Temperatur ist oder welche Funktionen es haben muss. Der Fieberthermometervergleich beantwortet all Ihre Fragen.

Das Fieberthermometer

Früher gab es fast ausschließlich die klassischen Quecksilberthermometer. In einem Röhrchen war das Quecksilber enthalten, welches sich je nach Temperatur auf der Skala ausbreitete. Somit konnte man schon nach ein bis zwei Minuten die Temperatur ablesen. Da Quecksilber allerdings giftig ist, wurde diese Art von Thermometer von der EU verboten. Es gibt jedoch längst überzeugende Nachfolgeprodukte, welche ähnlich einfach zu verwenden sind und dabei auch noch eine schnellere Messung ermöglichen.

Ausdehnungsthermometer

Das Ausdehnungsthermometer oder auch Glasthermometer ist dem Quecksilberthermometer sehr ähnlich. Es verwendet unterschiedliche Materialien, jedoch das selbe Prinzip. Im Gehäuse des Fieberthermometers befindet sich ein dünnes Röhrchen mit Flüssigkeit. Dieses dehnt sich bei hoher Temperatur aus. Bei niedriger Temperatur zieht es sich wiederum zusammen. Diese Flüssigkeit ist normalerweise Galinstan. Je nachdem, wie sich das Galinstan ausweitet, zeigt die Skala auf der Röhre die Temperatur an. Die Skala ist allerdings sehr klein, was das Ablesen erschwert.

Digitale Fieberthermometer

Digitale Thermometer sind bequemer als Ausdehnungsthermometer. Sie geben normalerweise einen Piepton von sich, sobald die Messung abgeschlossen ist. Darüber hinaus verfügen digitale Fieberthermometer über LCD-Displays. Dadurch ist das Ablesen deutlich leichter. Mittels Sensoren ermittelt das Thermometer die Temperatur. Somit liefert diese Art von Thermometer schnelle Ergebnisse. Der einzige Nachteil ist, dass sie Strom brauchen. Ohne Batterie kann das Thermometer nicht messen. Dennoch schneiden sie im Vergleich zu Glasthermometern in Tests besser ab.

Infrarotthermometer

Relativ neu auf dem Markt sind die Infrarot-Thermometer. Sie verwenden einen Sensor, um die Temperatur zu messen. Die Infrarotstrahlen werden von einer Linse weitergeleitet. Mit dieser Art der Messung erhalten Sie die Ergebnisse in nur wenigen Sekunden. Gerade bei Kindern eignet sich diese Temperaturmessung besonders. Infrarotthermometer können zudem auch genauere Ergebnisse liefern.

Im Fieberthermometertest unterscheiden sich die Produkte vor allem durch die Handhabung. Die Experten der Stiftung Warentest haben dies ebenfalls bestätigt. Nicht alle Infrarotthermometer sind so einfach zu bedienen, dass sie auch korrekte Ergebnisse liefern können. Darüber hinaus brauchen einige Thermometer den physischen Kontakt, während andere berührungslos arbeiten. Bei Messungen in Kontakt mit dem menschlichen Körper muss das Thermometer jedes Mal desinfiziert oder mit einer Schutzkappe abgedeckt werden.

Infrarotthermometer werden in drei Kategorien unterteilt werden. Zum einen wird es als Ohrthermometer zur Messung der Trommelfelltemperatur eingesetzt. Andererseits wird es als Stirnthermometer verwendet, um die Temperatur auf der Stirn zu messen. Dann gibt es auch noch eine Kombination dieser beiden Arten. Das Ohr-Stirn-Thermometer kann an Ohren und Stirn angewendet werden.

Worauf muss ich beim Kauf achten?

Es gibt verschiedene Arten von klinischen Thermometern mit unterschiedlichen Vor- und Nachteilen. Beim Vergleich klinischer Thermometer sollten jedoch allgemeine Standards berücksichtigt werden.

Wie genau misst das Thermometer?

Wenn das klinische Thermometer die Temperatur nicht zuverlässig bestimmen kann, sind alle wichtigen Funktionen unbrauchbar. Dies ist der wichtigste Standard bei klinischen Thermometertests. Die Handhabung des Thermometers ist fast genauso wichtig wie dessen Genauigkeit. Jeder muss in der Lage sein, die richtige Temperatur zuverlässig zu bestimmen. Zudem ist auch die Qualität und Größe der LCD-Displays nicht zu verachten.

Hat das Fieberthermometer Batterien?

Bei Thermometern mit Batterien sollte es sich unbedingt um austauschbare Batterien handeln. Zum Lösen der Schraube benötigen Sie ein kleinen Schraubenzieher. In der Regel geben Thermometer akkustisch oder optisch an, wenn die Batterie schwach ist. Dadurch können Sie rechtzeitig Ersatz besorgen.

Speichert das Fieberthermometer die Daten ab?

Einige Thermometer können den letzten Messwert speichern. Somit können Sie den Fieberprozess genau beobachten, was sehr nützlich ist.

Wie viel kostet ein Thermometer?

Für viele Menschen spielt der Preis verständlicherweise eine große Rolle bei Kaufentscheidungen. Bei Thermometern sind die Preise jedoch gering. Für schon weniger als 5 Euro können einige Geräte die Temperatur zuverlässig und sicher bestimmen. Je nach Ausstattung, Technologie und Hersteller kann der Preis allerdings für klinische Thermometer 50 Euro oder mehr betragen.

Was ist Fieber eigentlich?

Fieber ist die Reaktion des Körpers auf Krankheiten. Im Allgemeinen ist Fieber keine schlechte Sache. Es zeigt nämlich, dass der Körper auf den Erreger einwirkt und Maßnahmen ergreift. Allerdings darf es nicht zu hoch sein. Denn das kann den Körper dehydrieren oder Herz-Kreislauf-Probleme verursachen. In diesem Fall sind Kinder und ältere Menschen besonders gefährdet. Bei zu hohen Temperaturen sollten Sie lieber einen Arzt aufsuchen.

GRADFIEBER-HÖHE
36,5 bis 37,4 GradNormaltemperatur
37,5 bis 38,0 GradErhöhte Temperatur
37,5 bis 38,0 GradLeichtes Fieber
38,6 bis 39,0 GradMäßiges Fieber
39,1 bis 39,9 GradHohes Fieber
40,0 bis 42,0 GradSehr hohes Fieber
Fieber-Höhe

Wie wird am besten gemessen?

Natürlich ist es wichtig, wo die Temperatur gemessen wird. Der Deutsche Praktikantenverband gibt die Durchschnittstemperatur basierend auf dem Messort an. Oral, also im Mund, sind 37 Grad angemessen. Wenn das Thermometer unter der Achselhöhle verwendet wird, beträgt es 36,5 Grad. Im Rektum beträgt die Durchschnittstemperatur 37,8 Grad. Schließlich werden im Ohr (Ohrmuschel) 37,5 Grad vom Deutschen Praktikantenverband festgelegt. Der Messeffekt im Mund ist am besten. Es ist wichtig, dass die Spitze des Thermometers in optimalem Kontakt mit den Geweben in der Mundhöhle steht. Daher sollte das Thermometer unter der Zunge eingeklemmt werden. Leider ist die genaueste Messmethode auch die unangenehmste. Es ist eine rektale Messung. Aufgrund der genauen Ergebnisse wird es immer noch häufig verwendet, insbesondere für Säuglinge und Kleinkinder. Unabhängig davon, wo das Fieber gemessen wird, sind Temperaturschwankungen im Laufe des Tages normal.

Tipp: Kalbslederwickel! Um Fieber zu reduzieren, ist eine Wadenpackung angebracht. Dafür tauchen Sie das Handtuch in kaltes Wasser und wickeln Sie es um das Kalb. Während das Kalb gekühlt wird, muss der Rest des Körpers warm gehalten werden. Nach einigen Minuten, wenn die Plastikfolie heiß wird, können Sie die neue Plastikfolie verwenden. Wadenwickel sind übrigens auch für Kinder geeignet. Dafür sollten Sie jedoch warmes Wasser verwenden.

Fazit

Thermometer sollten im jeden Haushalt zu finden sein. Es kann nämlich schnell die Dringlichkeit des Arztes anzeigen oder ob die Krankheit langsam abklingt. Sie sind günstig und in der Regel leicht zu handhaben. Natürlich spielen auch persönliche Vorlieben eine wichtige Rolle bei der Bestimmung eines Modells. Wenn Sie jedoch immer noch ein Thermometer mit giftigem Quecksilber verwenden, müssen Sie es ersetzen.

Fieberthermometer im Test

Produkt
Braun ThermoScan 7 Ohrthermometer (Age Precision, farbcodierte Temperaturanzeige, Fieber, sicher, hygienisch, klinisch genau, schonende, einfach anzuwenden, Baby, Neugeborene, medizinisch), IRT6520
Femometer Digitales Fieberthermometer, Genaue Und Schnelle Ablesungen, Wasserdichte Sonde, Rektal, Oral, Achselthermometer Fieber thermometer für Baby Kinder Erwachsene
Grundig Fieberthermometer kontaktlos Infrarot TESTSIEGER - Hochpräzise Ohr Stirn Objekte und Baby blitzschnell messen Thermometer Stirnthermometer Ohrthermometer Fieber digital Temperaturmessgerät
Bild
Braun ThermoScan 7 Ohrthermometer (Age Precision, farbcodierte Temperaturanzeige, Fieber, sicher, hygienisch, klinisch genau, schonende, einfach anzuwenden, Baby, Neugeborene, medizinisch), IRT6520
Femometer Digitales Fieberthermometer, Genaue Und Schnelle Ablesungen, Wasserdichte Sonde, Rektal, Oral, Achselthermometer Fieber thermometer für Baby Kinder Erwachsene
Grundig Fieberthermometer kontaktlos Infrarot TESTSIEGER - Hochpräzise Ohr Stirn Objekte und Baby blitzschnell messen Thermometer Stirnthermometer Ohrthermometer Fieber digital Temperaturmessgerät
Bewertung
-
-
-
Produkt
Braun ThermoScan 7 Ohrthermometer (Age Precision, farbcodierte Temperaturanzeige, Fieber, sicher, hygienisch, klinisch genau, schonende, einfach anzuwenden, Baby, Neugeborene, medizinisch), IRT6520
Bild
Braun ThermoScan 7 Ohrthermometer (Age Precision, farbcodierte Temperaturanzeige, Fieber, sicher, hygienisch, klinisch genau, schonende, einfach anzuwenden, Baby, Neugeborene, medizinisch), IRT6520
Bewertung
-
Produkt
Femometer Digitales Fieberthermometer, Genaue Und Schnelle Ablesungen, Wasserdichte Sonde, Rektal, Oral, Achselthermometer Fieber thermometer für Baby Kinder Erwachsene
Bild
Femometer Digitales Fieberthermometer, Genaue Und Schnelle Ablesungen, Wasserdichte Sonde, Rektal, Oral, Achselthermometer Fieber thermometer für Baby Kinder Erwachsene
Bewertung
-
Produkt
Grundig Fieberthermometer kontaktlos Infrarot TESTSIEGER - Hochpräzise Ohr Stirn Objekte und Baby blitzschnell messen Thermometer Stirnthermometer Ohrthermometer Fieber digital Temperaturmessgerät
Bild
Grundig Fieberthermometer kontaktlos Infrarot TESTSIEGER - Hochpräzise Ohr Stirn Objekte und Baby blitzschnell messen Thermometer Stirnthermometer Ohrthermometer Fieber digital Temperaturmessgerät
Bewertung
-