Pferdesalbe Vergleich 2017

EMPFEHLUNG
1
Mehr Infos
WEPA Apothekenbedarf Pferdesalbe 100
WEPA_Apothekenbedarf_Pferdesalbe_100
WEPA-Apothekenbedarf_Pferdesalbe-100__4150068282668
WEPA Apothekenbedarf Pferdesalbe 100
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Inhalt100 ml
VerpackungTube
Menthol
Menthol gerhört zu den Inhaltsstoffen der Pferdesalbe
Rosmarin
Rosmarin gerhört zu den Inhaltsstoffen der Pferdesalbe
Ingwer
Ingwer gerhört zu den Inhaltsstoffen der Pferdesalbe
Arnika
Arnika gerhört zu den Inhaltsstoffen der Pferdesalbe
PREISTIPP
2
Mehr Infos
WEPA Apothekenbedarf Pferdesalbe 500
WEPA_Apothekenbedarf_Pferdesalbe_500
WEPA-Apothekenbedarf_Pferdesalbe-500__4150068282378
WEPA Apothekenbedarf Pferdesalbe 500
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Inhalt500 ml
VerpackungTiegel
Menthol
Menthol gerhört zu den Inhaltsstoffen der Pferdesalbe
Rosmarin
Rosmarin gerhört zu den Inhaltsstoffen der Pferdesalbe
Ingwer
Ingwer gerhört zu den Inhaltsstoffen der Pferdesalbe
Arnika
Arnika gerhört zu den Inhaltsstoffen der Pferdesalbe
3
Mehr Infos
Kerbl Refreshing
Kerbl_Refreshing
Kerbl_Refreshing__4005611001398
Kerbl Refreshing
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Inhalt500 ml
VerpackungTiegel
Menthol
Menthol gerhört zu den Inhaltsstoffen der Pferdesalbe
Rosmarin
Rosmarin gerhört zu den Inhaltsstoffen der Pferdesalbe
Ingwer
Ingwer gerhört zu den Inhaltsstoffen der Pferdesalbe
Arnika
Arnika gerhört zu den Inhaltsstoffen der Pferdesalbe
4
Mehr Infos
Equimedis Dr. Jacoby Gold Dosierspender
Equimedis_Dr._Jacoby_Gold_Dosierspender
Equimedis-Dr.-Jacoby_Gold-Dosierspender__4033082020488
Equimedis Dr. Jacoby Gold Dosierspender
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Inhalt300 ml
VerpackungSpenderflasche
Menthol
Menthol gerhört zu den Inhaltsstoffen der Pferdesalbe
Rosmarin
Rosmarin gerhört zu den Inhaltsstoffen der Pferdesalbe
Ingwer
Ingwer gerhört zu den Inhaltsstoffen der Pferdesalbe
Arnika
Arnika gerhört zu den Inhaltsstoffen der Pferdesalbe
5
Mehr Infos
Leovet Cold Pack
Leovet_Cold_Pack
Leovet_Cold-Pack__4033081030426
Leovet Cold Pack
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Inhalt300 ml
VerpackungSpenderflasche
Menthol
Menthol gerhört zu den Inhaltsstoffen der Pferdesalbe
Rosmarin
Rosmarin gerhört zu den Inhaltsstoffen der Pferdesalbe
Ingwer
Ingwer gerhört zu den Inhaltsstoffen der Pferdesalbe
Arnika
Arnika gerhört zu den Inhaltsstoffen der Pferdesalbe
6
Mehr Infos
Equimedis Dr. Jacoby Gold Tube
Equimedis_Dr._Jacoby_Gold_Tube
Equimedis-Dr.-Jacoby_Gold-Tube__4150009701067
Equimedis Dr. Jacoby Gold Tube
Kundenbewertung
Beliebtheit
Produktspezifikation
Merkmale:
Inhalt150 ml
VerpackungTube
Menthol
Menthol gerhört zu den Inhaltsstoffen der Pferdesalbe
Rosmarin
Rosmarin gerhört zu den Inhaltsstoffen der Pferdesalbe
Ingwer
Ingwer gerhört zu den Inhaltsstoffen der Pferdesalbe
Arnika
Arnika gerhört zu den Inhaltsstoffen der Pferdesalbe

Pferdesalbe Test – Hilfe gegen Schmerzen

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Bestimmt sind Sie auch schon mal früh am Morgen aufgewacht und haben sich gar nicht erfrischt gefühlt. Sie hatten Schmerzen in den Armen, Beinen oder im Rücken und alles fühlte sich steif und verspannt an. Vielleicht hatten Sie am Tag zuvor den Garten umgegraben oder scheinbar ein wenig zu intensiv trainiert. Aber wegen so einer Kleinigkeit zum Arzt gehen lohnt in der Regel nicht (außer wenn die Beschwerden längere Zeit anhalten sollten). Die meisten Menschen greifen in so einem Fall lieber zu bewährten Hausmitteln, zum Beispiel zu Pferdesalbe, anstatt zu einem Massagekissen oder Wärmepflaster.

    1. Was ist Pferdesalbe?

    Der Name mutet auf den ersten Blick ein wenig seltsam an, ist aber aus der Geschichte dieses Präparats entstanden. Pferdesalbe, auch Pferdebalsam genannt, ist ein rein pflanzliches Präparat, dass gegen Muskel- und Gelenkschmerzen, Verspannungen und Rückenschmerzen verwendet wird. Sie haben bestimmt auch schonmal bei einem Pferdesalben Test festgestellt, wie vielseitig das Mittel eingesetzt werden kann. Entwickelt wurde es im Jahre 1982 vom Apotheker Dr. Ulf Jacoby. Er war begeisterter Reiter und beobachtete, dass viele Pferde nach intensiven Training oder Wettkämpfen offensichtlich unter Schmerzen litten. Basierend auf seinen pharmazeutischen Erfahrungen stellte er eine Salbe zusammen, um die Schmerzen zu lindern. Die Salbe zeigte Wirkung und eines Tages probierte er sie an sich selbst aus. Sie linderte auch seine Schmerzen und Dr. Jacoby erkannte, dass er ein gutes Produkt geschaffen hatte. Er nannte es Pferdesalbe und bot sie zum Verkauf an. Wegen ihrer guten Wirkung und vielseitigen Verwendbarkeit wurde und wird sie gern gekauft.

    1.1 Wichtige Bestandteile

    Im Pferdesalben Vergleich zeigt sich, dass verschiedene Mittel auch verschiedene Inhaltsstoffe haben. Die Unterschiede sind jedoch nur geringfügig. Beim Pferdesalben Test zeigte sich, dass die bekannte Heilpflanze Arnika ein wichtiger Bestandteil ist. Arnika wirkt antiseptisch, schmerzstillend und entzündungshemmend. Ebenso oft werden in Pferdesalbe Extrakte aus Kampfer und Rosmarin verwendet. Diese Stoffe fördern die Durchblutung und sorgen für eine wohlige Wärme. Menthol dagegen, ein anderer wichtiger Inhaltsstoff, hat einen angenehm kühlenden Effekt. Daneben werden noch andere Inhaltsstoffe wie Rosskastanie, Thymian, Wacholder oder Fichtennadeln verwendet.

    1.2 Wirkung

    Einige Bestandteile wärmen, andere kühlen. Ist das nicht ein Widerspruch? Nein, denn der Pferdesalbe Test zeigt, dass das Präparat in 2 Stufen wirkt. Wird es unmittelbar nach dem Ende der Beanspruchung aufgetragen, wirken zuerst die kühlenden Bestandteile. Sie sind leicht flüchtig und entziehen der Stelle, auf der sie aufgetragen werden, Wärme. Dadurch gegen Schwellungen zurück und das Gewebe kann sich entspannen. Wenn die Stoffe, beispielsweise Menthol und andere ätherische Öle, verdunstet sind, hört der Kühleffekt auf und die Kampfer, Rosskastanie oder Rosmarin erzeugen Wärme, indem sie die Durchblutung verbessern. Dadurch wird die Verspannung der Muskeln gelöst und die Schmerzen gehen zurück.

    2. Verwendung

    Der Pferdesalbe Vergleich zeigt, dass sich die Präparate nicht nur zur Linderung von Gelenk- und Muskelschmerzen eignen, sondern auch zur Behandlung und wohltuenden Entspannung geschwollener Gliedmaßen. Bei sommerlicher Hitze sind davon besonders häufig Hände und Beine betroffen. Da Pferdesalbe rein natürlich ist, kann sie auch von Schwangeren ohne Probleme benutzt werden.

    2.1 Vorteile

    Die verschiedenen Mittel im Pferdesalben Test haben gegenüber anderen Präparaten folgende Vorteile:

    • rein natürliche Bestandteile
    • gut verträglich
    • angenehm kühlender und wärmender Effekt

    2.2 Nachteile oder Nebenwirkungen

    Wird die Pferdesalbe zu großzügig aufgetragen, kann es passieren, dass die Kleidung verschmutzt wird. Die meisten Bestandteile der Salbe sind harmlos. Nur Arnika kann manchmal allergische Reaktionen auslösen, die von Jucken über Hautausschläge bis zu Blasenbildung und durch Kontakt ausgelöste Hauterkrankungen führen können.

    3. Kaufkriterien

    Beim Pferdesalben Vergleichssieger kommt es nicht nur auf den Preis an, sondern auch auf die Wirkung. Je nach Zusammensetzung wirken unterschiedliche Mittel auch verschieden. Bei einigen Präparaten steht der kühlende Effekt im Vordergrund, während andere mehr wärmen. Bevor Sie die Pferdesalbe kaufen, empfiehlt sich daher, die Produktinformationen genau zu lesen. Achten Sie dabei auch darauf, dass das Mittel keine Parabene enthält. Parabene sind künstlich hergestellte Stoffe, die teilweise unerwünschte Wirkungen haben können. Sie können zum Beispiel Allergien auslösen. Aus praktischen Gründen empfiehlt es sich auch, mindestens eine Packung Pferdesalbe mit 500 Gramm Inhalt zu kaufen, da das Mittel in der Regel großflächig eingesetzt wird und zu kleine Packungen rasch aufgebraucht werden.

    Tipps für die Anwendung: Der Pferdesalbe Test zeigt zwar, dass die Bestandteile der Mittel natürlichen Ursprungs sind, das heißt aber nicht, dass Pferdesalbe immer harmlos ist. Vermeiden Sie es, etwas von der Salbe in die Augen zu bekommen. Tragen Sie die Salbe nicht auf offene Wunden oder entzündete Hautstellen auf. Es ist ratsam, nach dem Auftragen der Salbe gründlich die Hände zu waschen. Die Salbe wird am besten an einem kühlen und trockenen Ort gelagert. Setzen sie das Präparat nie längere Zeit dem Sonnenlicht aus. Starke Erwärmung führt zum Verflüchtigen einiger wichtiger Bestandteile. Wie jedes Präparat hat auch Pferdesalbe ein Verfallsdatum. Sollte es abgelaufen sein, kann die Salbe nicht mehr benutzt werden, sondern muss entsorgt werden.

    4. Alternativen

    In Apotheken und Drogerien werden verschiedene Mittel mit ähnlicher Wirkung wie Pferdesalbe angeboten. Während Pferdebalsam ein kostengünstiges Hausmittel gegen leichte bis mittlere Schmerzen ist, haben andere Mittel Inhaltsstoffe, die sie für den gezielten Einsatz bei starken Schmerzen geeignet machen. Eine ebenfalls auf natürlichen Stoffen basierende Alternative zu Pferdebalsam ist Franzbranntwein, eine Tinktur zur äußerlichen Anwendung aus hoch konzentrierten Alkohol und diversen ätherischen Ölen.

    5. Fazit

    Pferdesalbe ist ein bewährtes Hausmittel bei leichten bis mittleren Muskel- und Gelenkschmerzen. Sie hat gleichzeitig einen kühlenden und wärmenden Effekt. Bei ihrer Herstellung werden nur natürliche Zutaten verwendet. Deswegen kann sie auch von Schwangeren verwendet werden. Im Vergleich zu anderen Produkten punktet Pferdebalsam mit einem guten Preis- Leistungsverhältnis.

    Ähnliche Seiten