Schallzahnbürste Vergleich 2017

EMPFEHLUNG
1
Mehr Infos
Philips Sonicare HX9170/10
Schallzahnbürte Philips Sonicare HX9170-10
Philips-Sonicare_HX917010__B00D1MV20Q
Philips Sonicare HX9170/10
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Putzeinstellungen6
Akkulaufzeit3 Wochen
Schwingungen
Schwingungen pro Minute
31000
Druckkontrolle
Bürstenköpfe2
Timer
Quadrantentimer: 4 x 30 Sekunden. Alle 30 Sekunden vibriert die Zahnbürste kurz auf damit der Benutzer weiß, wann er den Putzquadranten wechseln muss.
4 x 30 Sek.
2
Mehr Infos
Braun Oral-B TriZone 5000
Schallzahnbürste Braun Oral-B TriZone 5000
Braun-Oral-B-TriZone_5000__B0081O2RSK
Braun Oral-B TriZone 5000
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Putzeinstellungen5
Akkulaufzeit1 Woche
Schwingungen
Schwingungen pro Minute
40000
Druckkontrolle
Bürstenköpfe3
Timer
Quadrantentimer: 4 x 30 Sekunden. Alle 30 Sekunden vibriert die Zahnbürste kurz auf damit der Benutzer weiß, wann er den Putzquadranten wechseln muss.
4 x 30 Sek.
3
Mehr Infos
Panasonic EW-DE92
Schallzahnbürste Panasonic
Panasonic-EW-DE92___B00HFK4III
Panasonic EW-DE92
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Putzeinstellungen4
Akkulaufzeit3 Wochen
Schwingungen
Schwingungen pro Minute
31000
Druckkontrolle
Bürstenköpfe1
Timer
Quadrantentimer: 4 x 30 Sekunden. Alle 30 Sekunden vibriert die Zahnbürste kurz auf damit der Benutzer weiß, wann er den Putzquadranten wechseln muss.
4 x 30 Sek.
PREISLEISTUNGSSIEGER
4
Mehr Infos
Grundig TB 8030
Schallzahnbürste Grundig TB8030
Grundig-TB-8030___B006CIFX9W
Grundig TB 8030
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Putzeinstellungen3
Akkulaufzeit45 Min.
Schwingungen
Schwingungen pro Minute
37000
Druckkontrolle
Bürstenköpfe3
Timer
Quadrantentimer: 4 x 30 Sekunden. Alle 30 Sekunden vibriert die Zahnbürste kurz auf damit der Benutzer weiß, wann er den Putzquadranten wechseln muss.
4 x 30 Sek.
5
Mehr Infos
Philips Sonicare HX9352/04
Schallzahnbürste Philips Sonicare HX9352-04(5)
Philips-Sonicare_HX935204__B00E62DUTG
Philips Sonicare HX9352/04
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Putzeinstellungen5
Akkulaufzeit3 Wochen
Schwingungen
Schwingungen pro Minute
31000
Druckkontrolle
Bürstenköpfe2
Timer
Quadrantentimer: 4 x 30 Sekunden. Alle 30 Sekunden vibriert die Zahnbürste kurz auf damit der Benutzer weiß, wann er den Putzquadranten wechseln muss.
4 x 30 Sek.
6
Mehr Infos
Philips Sonicare HX6311/07
Schallzahnbürste Philips Sonicare HX6311-07
Philips-Sonicare_HX631107__B00IUL78FQ
Philips Sonicare HX6311/07
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Putzeinstellungen2
Akkulaufzeit2 Wochen
Schwingungen
Schwingungen pro Minute
31000
Druckkontrolle
Bürstenköpfe1
Timer
Quadrantentimer: 4 x 30 Sekunden. Alle 30 Sekunden vibriert die Zahnbürste kurz auf damit der Benutzer weiß, wann er den Putzquadranten wechseln muss.
4 x 30 Sek.
7
Mehr Infos
Remington SFT-100
Schallzahnbürste Remington SFT-100(2)
Remington-SFT-100___B00LVU54Y0
Remington SFT-100
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Putzeinstellungen3
Akkulaufzeit2 Wochen
Schwingungen
Schwingungen pro Minute
31000
Druckkontrolle
Bürstenköpfe1
Timer
Quadrantentimer: 4 x 30 Sekunden. Alle 30 Sekunden vibriert die Zahnbürste kurz auf damit der Benutzer weiß, wann er den Putzquadranten wechseln muss.
4 x 30 Sek.
8
Mehr Infos
Braun Oral-B Pulsonic Slim
Schallzahnbürste Braun Oral-B Pulsonic Slim
Braun-Oral-B-Pulsonic_Slim__B003VWDC3G
Braun Oral-B Pulsonic Slim
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Putzeinstellungen2
Akkulaufzeit1 Woche
Schwingungen
Schwingungen pro Minute
27000
Druckkontrolle
Bürstenköpfe1
Timer
Quadrantentimer: 4 x 30 Sekunden. Alle 30 Sekunden vibriert die Zahnbürste kurz auf damit der Benutzer weiß, wann er den Putzquadranten wechseln muss.
4 x 30 Sek.
9
Mehr Infos
Megasonex M8
Schallzahnbürste Megasonex M8
Megasonex-M8___B0078AMGXO
Megasonex M8
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Putzeinstellungen2
Akkulaufzeit2 Wochen
Schwingungen
Schwingungen pro Minute
18000
Druckkontrolle
Bürstenköpfe2
Timer
Quadrantentimer: 4 x 30 Sekunden. Alle 30 Sekunden vibriert die Zahnbürste kurz auf damit der Benutzer weiß, wann er den Putzquadranten wechseln muss.
4 x 30 Sek.
10
Mehr Infos
Grundig TB 7930
Schallzahnbürste Grundig TB 7930
Grundig-TB-7930___B00280EU92
Grundig TB 7930
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
Putzeinstellungen3
Akkulaufzeit60 Min.
Schwingungen
Schwingungen pro Minute
27000
Druckkontrolle
Bürstenköpfe1 (+3 Spezial)
Timer
Quadrantentimer: 4 x 30 Sekunden. Alle 30 Sekunden vibriert die Zahnbürste kurz auf damit der Benutzer weiß, wann er den Putzquadranten wechseln muss.
4 x 30 Sek.

Effiziente Reinigung oder doch nur sinnlose Spielerei?

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Ein schönes Lächeln macht in unserer heutigen Zeit viel aus. Gepflegte Zähne unterstreichen den positiven ersten Eindruck. Oft wird behauptet, dass gepflegte Zähne viel über eine Person aussagen. Denn sie achtet somit auf ein gepflegtes Auftreten, das auch für andere sichtbar wird. Und die richtige Zahnbürste hilft dabei, das Lächeln noch schöner zu machen. Die Anforderungen an eine Zahnbürste sollten daher hoch sein. Doch was sollte sie eigentlich können?
    Einen Blick in den Schallzahnbürste Test kann helfen. Denn sanft, schnell und schonend sollte sie sein. So wie die Schallzahnbürste. Die elektrische Alternative zur klassischen Handzahnbürste steht mittlerweile in vielen Badezimmern und hilft bei der richtigen Reinigung der Zähne. Lange galten die elektrischen Helfer jedoch als unnötige Spielereien und überflüssige Hilfsmittel. Nun sind sie allerdings auf dem Vormarsch und immer mehr Menschen entdecken sie für sich. Neben den elektrischen Helfern sehen die klassischen Handzahnbürsten mittlerweile ganz schön alt aus: Die Schallzahnbürste bietet die beste Pflege, die intensivste Reinigung und letztlich auch das beste Ergebnis. Welche Vor- und Nachteile sie hat, was ihre Funktion ist und worauf beim Kauf geachtet werden sollte, beantwortet der Schallzahnbürste Test.

    1. Vorgeschichte der Schallzahnbürste

    Schallzahnbürsten sind die neuesten und modernsten Zahnreiniger auf dem Markt und stehen noch nicht allzu lange in den Regalen der Kaufhäuser, Elektrogeschäfte und Drogerien. Sie sind die neueste Erfindung in der Geschichte der Zahnbürsten. Und diese Geschichte ist sehr lang. Sie geht zurück bis zu den Ursprüngen der Menschheit. Denn Aufgrund von historischen Funden lässt sich belegen, dass schon im alten Ägypten die Mundhygiene ein wichtiger Aspekt war. Damals gab es natürlich noch keine klassischen Handzahnbürsten, wie es sie heute gibt. Deshalb nutzten unsere Vorfahren andere Methoden, um ihren Mund und ihre Zähne zu pflegen. Gerne verwendeten sie hierfür kleine Kaustöcke, die dann im 15. Jahrhundert auch mit Tierhaaren ausgestattet wurden. Diese Methode entstand im alten China und wurde dann bald auf dem kompletten Globus übernommen. Zahnpflege war zu früheren Zeiten jedoch noch sehr teuer und deshalb nur den Reichen vorbehalten. Die Unterschicht hingegen musste häufig selbst zusehen, mit welchen Hilfsmitteln sie ihre Zähne reinigten. Professionelle Zahnreinigungen und erste Zahnpflegemittel waren noch nicht bekannt, deshalb war es nicht unüblich, dass viele schon im jungen Alter an Zahnverfärbungen oder Karies litten. Dies änderte sich erst im 20. Jahrhundert: Mit der Entdeckung des Nylons im Jahr 1938 kamen die ersten moderneren Arten von Zahnbürsten so richtig auf den Markt. Sie wurden daher schon nach einiger Zeit zu Massenware. Die Zahnbürsten machten die Zähne zwar sauber, schädigten jedoch dem Zahnfleisch, weil das Nylon noch sehr hart war. Erst in den 50er- Jahren eroberte weicheres Nylon den Markt und vereinfachte von da an dann auch das Zähneputzen. Die modernste Form, die es mittlerweile im Handel gibt, ist die elektrische Zahnbürste. Erst 1987 kam das erste Modell auf den Markt. Zwar wurden schon zu früheren Zeitpunkten immer wieder Versuche gemacht, solch eine Zahnbürste zu entwickeln, aber keine war fortschrittlich genug, um auch wirklich benutzt und verkauft zu werden. Mittlerweile gibt es aber zahlreiche Arten von elektrischen Zahnbürsten und sie gehören nun häufig schon zum hygienischen Standard in Sachen Mundpflege. Die Schallzahnbürste ist das neueste Modell in der Reihe von elektrischen Zahnbürsten und wird immer beliebter. Nicht nur wegen der einfachen Anwendung, sondern auch wegen des positiven Reinigungseffekts. Der Schallzahnbürste Test belegt diese Gründe.

    2. Warum überhaupt eine elektrische Zahnbürste?

    Einen Blick in den Schallzahnbürste Vergleich zeigt: Elektrische Zahnbürsten haben einen klaren Vorteil gegenüber den üblichen Handzahnbürsten. Denn ihre Bewegungen sind viel schneller als bei einer klassischen Zahnbürste. Die elektrische Variante rotiert etwa 5000 mal pro Minute. Diese Geschwindigkeit lässt sich mit der Handzahnbürste unmöglich umsetzten. Dafür bräuchte man schon Superkräfte. Zudem machen die elektrischen Zahnbürsten die perfekten Bewegungen, die für die optimale Zahnreinigung gebraucht werden. Diese haben wir zwar alle als Kind gelernt, beim täglichen Zähneputzen aber sowieso nie angewendet. Das richtige Kreisen und Streichen beim Zähneputzen würde mit der klassischen Handzahnbürste das Putzen nur unnötig in die Länge ziehen. Doch genau diese Bewegungen übernehmen die elektrischen Reiniger, sodass die Pflege kinderleicht und wie von selbst von statten geht. Deshalb bejaht der Schallzahnbürste Test auch den Kauf eines solchen Modells.

    2.1 Die Schallzahnbürste und normale elektrische Zahnbürste im Vergleich

    Die Schallzahnbürste gehört zu den Modellen der elektrischen Zahnbürsten. Die Schallzahnbürste im Vergleich zu den klassischen elektrischen Reinigern funktioniert jedoch etwas anders. Denn die Schallzahnbürste rotiert nicht, sondern schwingt. Eine weitere Funktion die sie hat; sie vibriert während der Reinigung der Zähne. Dies soll dazu dienen, Ablagerungen, Bakterien und Schmutz noch besser und effizienter zu entfernen. Denn solche Schallzahnbürsten arbeiten mit Schwingungen, die im Megahertz-Bereich liegen und damit der normalen elektrischen Zahnbürste durchaus überlegen sind. Mit 30 000 Bewegungen pro Minute beseitigen Schallzahnbürsten auch die hartnäckigsten Verfärbungen. Der Erfolg ist auch schnell sichtbar. Selbst für diejenigen, die schon mit einer klassischen elektrischen Zahnbürste gereinigt haben, wird der Unterschied nochmal erkennbar. Der Schallzahnbürste Test sagt, dass sich der Kauf einer solchen Bürste vor allem dann lohnt , wenn man an Zahnproblemen und Zahnfleischrückgang leidet. Das bestätigt auch der Schallzahnbürste Vergleich: Denn bei Problemen dieser Art verspricht die Schallzahnbürste eine besonders vorteilhafte Reinigung. Allerdings sollte man gerade am Anfang des Gebrauchs noch vorsichtig sein. Durch die starke Rotation und den Druck kann gerade am Anfang die Zahnsubstanz und das Zahnfleisch angegriffen werden. Zunächst muss sich der Mund an die fremdartigen Bewegungen gewöhnen. Denn im Unterschied zu den elektrischen Zahnbürsten, die sich einfach von Zahn zu Zahn bewegen, ist die Schwingung einer Schallzahnbürste deutlich intensiver. Ob man sich nun für eine elektrische Zahnbürste oder eine Schallzahnbürste entscheidet, bleibt jedem selbst überlassen. Schallzahnbürsten haben im Vergleich zu elektrischen Zahnbürsten einen längeren Kopf und erreichen so mehrere Zähne gleichzeitig. Gewöhnliche elektrische Zahnbürsten hingegen haben runde Köpfe, mit denen sich einzelne Zähne besser reinigen lassen. In diesem Fall entscheidet die eigene Vorliebe. Oft kommt es jedoch zu dem Irrtum, dass Schallzahnbürsten tatsächlich mit Schall arbeiten. Das stimmt jedoch nicht. Gemeint ist hiermit einfach nur die Vibration, die zusätzlich zu den Schwingungen eingesetzt wird. Deshalb ist der Name ungünstig gewählt und löst häufig falsche Vorstellungen aus. Ein Überblick auf den Schallbürste Vergleich kann helfen, das richtige Gerät zu finden.

    Schallzahnbürste

    VORTEILE

    • rotiert bis zu 30 000 mal pro Minute
    • Vibration sorgt für zusätzliche Reinigung
    • optisch sichtbare Aufhellung
    • eignet sich vor allem für Zahnputzmuffel durch die leichte Anwendung

    NACHTEILE

    • Zähne und Mund müssen sich erst an die starke Vibration gewöhnen, deshalb können gerade am Anfang kleine Verletzungen entstehen
    • teure Erstanschaffung
    • leicht kreisende Bewegungen müssen trotzdem gemacht werden

    elektrische Zahnbürste

    VORTEILE

    • rotiert bis zu 5000 mal pro Minute
    • Bürste bewegt sich von Zahn zu Zahn
    • leichte Anwendung
    • günstiger als Schallzahnbürsten

    NACHTEILE

    • durch die kleinen Bürstenköpfe entsteht weniger Schaum im Mund
    • einige elektrische Zahnbürsten haben nur eine Geschwindigkeitsstufe

    2.2 Vorteile der Schallzahnbürste

    Der Schallzahnbürste Test belegt, dass ein Vorteil einer Schallzahnbürste die einfache aber effektive Anwendung ist. Diese eignet sich vor allem für Leute, die beim Zähneputzen eher faul sind. Das bestätigte auch schon Stiftung Warentest. Denn durch den größeren Kopf erreicht man mehrere Zähne gleichzeitig. Zudem ist die Anwendung einer solchen Schallzahnbürste so einfach, weil die Zahnbürste selbst schon alle Aufgaben übernimmt. Einzig die Zahnpasta muss noch auf den Bürstenkopf gestrichen werden und mit ein paar runden Bewegungen, von rot nach weiß (vom Zahnfleisch zum Zahn) einmassiert werden. Alles andere erledigt die elektrische Reinigungshilfe von selbst. Die modernen Schallzahnbürsten überzeugen zudem durch eine lange Akkulaufzeit. Die meisten Modelle werden nach dem Putzen einfach auf die Ladestation gestellt und dadurch direkt wieder aufgeladen. Hier gibt es keinen Unterschied zu den normalen elektrischen Geräten. Wer aber besonderen Wert auf eine sehr lange Akkulauflaufzeit legt, sollte den intensiven Schallzahnbürste Vergleich machen.

    2.3 Darauf sollte geachtet werden

    Mittlerweile sind viele Schallzahnbürsten auf dem Markt erhältlich, was der Schallzahnbürste Test beweist. Bei einer so großen Auswahl ist es daher oft schwierig, sich für das passende Modell zu entscheiden. Wer sich das erste Mal eine Schallzahnbürste kaufen möchte, kann darauf achten, dass das Modell mit mehreren Programmen ausgestattet ist. Es gibt extra eingebaute Startprogramme, die sich vor allem für die Nutzer anbieten, die das erste Mal mit einer Schallzahnbürste reinigen wollen. Diese speziellen Startprogramme führen die Zähne und das Zahnfleisch schonend an die Reinigung mit einer solchen Zahnbürste heran. Später kann man das Tempo der Reinigung dann erhöhen. Einige Bürsten verfügen auch über Timer, der nach einer gewissen Zeit die Zahnbürste vibrieren oder piepen lässt. Das ist dann sinnvoll, wenn man sich die Reinigungszeit aufteilen möchte, damit man auch alle Kieferpartien gleichmäßig abbürstet. Bei der Suche nach der richtigen Schallbürste sollte deshalb nicht zu schnell entschieden werden. Lieber etwas mehr Zeit lassen und gut überlegen, damit das Zähneputzen hinterher auch Freude macht. Nun ein weiteres Kriterium, das bei der Anschaffung beachtet werden sollte: Beim Kauf einer Schallzahnbürste muss einem bewusst sein, dass die Bürstenköpfe in der Anschaffung teuer sind. Diese können zwischen drei und 20 Euro kosten. Bei regelmäßigem Kauf kann das ordentlich das Portemonnaie leeren.

    Die Schallzahnbürste bekommt zunehmend Konkurrenz von der Ultraschallzahnbürste. Dieses Modell ist der Nachfolger der Schallzahnbürste und soll mit Hilfe von mehreren Millionen Schwingungen pro Minute die Zähne reinigen. Zudem sollen diese Schwingungen antibakteriell wirken und so die Pflege noch besser machen. Ultraschallzahnbürsten sollten aber nur in Kombination mit einer speziell für Ultraschallzahnbürsten entwickelten Zahnpasta verwendet werden, die vor der Reinigung auf die Zähne aufgetragen wird. Die spezielle Zahncreme bildet bei der Reinigung Bläschen und sorgt nur in Kombination mit der Bürste für die richtige Pflege. Auch hier muss im Endeffekt wieder entschieden werden, welche Art von Pflege man selbst bevorzugt. Ultraschallzahnbürsten sind nicht gesundheitsgefährdend, funktionieren aber eben ein bisschen anders. Ob man eine Ultraschallzahnbürste nun wirklich braucht, darüber kann man streiten.

    3. Fazit

    Eine Schallzahnbürste ist definitiv eine gute Alternative zu der klassischen Handzahnbürste. Auch der normalen elektrischen Zahnbürste ist sie in einigen Punkten überlegen, allerdings ist eine elektrische Zahnbürste nicht unbedingt die schlechtere Wahl. Zuvor sollte man sich nur überlegen, was einem bei der Zahnpflege besonders wichtig ist. Auf dieser Grundlage sollte man sich dann für die passende Zahnbürste entscheiden. Als Testsieger gelten häufig die Schallzahnbürsten, weil sie durch die Vibration bessere Ergebnisse erzielen. Im Vergleich zu Handzahnbürsten sind die Schallzahnbürsten definitiver Testsieger. Natürlich sind Schallzahnbürsten in der Anschaffung wesentlich teurer als klassische Handzahnbürsten. Allerdings hält eine Schallzahnbürste auch sehr lange und kann deshalb über Jahre benutzt werden. Nur die Bürstenköpfe sollten in regelmäßigen Abständen ausgewechselt werden, damit sich Bakterien nicht festsetzten können. Wie bei einer Handzahnbürste empfiehlt sich auch hier, den Kopf alle drei Monate auszutauschen. Wer sich nun für die moderne Alternative entscheidet, kann sich sicher sein, schon nach zwei Wochen sichtbar schönere Zähne zu haben. Und ein schönes Lächeln ist doch einiges Wert. Denn wie heißt es so schön? Lächelt man selbst, lächelt die Welt zurück. Und mit dem Schallzahnbürste Testsieger wird dieses Erlebnis noch schöner.

    Ähnliche Seiten