Praktikumsbörse Vergleich 2017

1
Mehr Infos
Praktikum.info Kategorie: Praktikumsbörs
Logo Praktikum.info
Praktikum.info_Kategorie_-Praktikumsboers_72c9717b1170f65cad0086db696a1746
Praktikum.info Kategorie: Praktikumsbörs
Usability
Service
Angebot
Merkmale:
Schülerpraktikum
Auslandspraktikum
Erfahrungsberichte
Social-Media-Kanäle2
Hotline
Bewerbungsanschreiben online
Bewerbungsanschreiben lässt sich online erstellen.
2
Mehr Infos
Praktika.de Kategorie: Praktikumsbörs
praktika.de logo
Praktika.de_Kategorie_-Praktikumsboers_ad18a35defafa5be18f917f1a6bd24b4
Praktika.de Kategorie: Praktikumsbörs
Usability
Service
Angebot
Merkmale:
Schülerpraktikum
Auslandspraktikum
Erfahrungsberichte
Social-Media-Kanäle2
Hotline
Bewerbungsanschreiben online
Bewerbungsanschreiben lässt sich online erstellen.
3
Mehr Infos
Mein-Praktikum.de Kategorie: Praktikumsbörs
Logo mein-praktikum
Mein-Praktikum.de_Kategorie_-Praktikumsboers_18bb4ba0b1dda79076a71e45480b0cdb
Mein-Praktikum.de Kategorie: Praktikumsbörs
Usability
Service
Angebot
Merkmale:
Schülerpraktikum
Auslandspraktikum
Erfahrungsberichte
Social-Media-Kanäle3
Hotline
Bewerbungsanschreiben online
Bewerbungsanschreiben lässt sich online erstellen.
4
Mehr Infos
Ihk-Praktikumsportal.de Kategorie: Praktikumsbörs
IHK-Praktikumsportal logo
Ihk-Praktikumsportal.de_Kategorie_-Praktikumsboers_a35367b8c2dad7d6c822ccef6ed094ea
Ihk-Praktikumsportal.de Kategorie: Praktikumsbörs
Usability
Service
Angebot
Merkmale:
Schülerpraktikum
Auslandspraktikum
Erfahrungsberichte
Social-Media-Kanäle4
Hotline
Bewerbungsanschreiben online
Bewerbungsanschreiben lässt sich online erstellen.
5
Mehr Infos
Praktikumsstelle.com Kategorie: Praktikumsbörs
praktikumsstelle.com logo neu
Praktikumsstelle.com_Kategorie_-Praktikumsboers_fd8043edfab961e615cf6c363fa125c6
Praktikumsstelle.com Kategorie: Praktikumsbörs
Usability
Service
Angebot
Merkmale:
Schülerpraktikum
Auslandspraktikum
Erfahrungsberichte
Social-Media-Kanäle1
Hotline
Bewerbungsanschreiben online
Bewerbungsanschreiben lässt sich online erstellen.

Aller Anfang ist schwer – Erste Berufserfahrungen sammeln

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Die Schule oder das Studium ist gerade erfolgreich beendet. Da stellt sich für manchen von euch die Frage, was kommt jetzt? Oft hat man nach der Schulzeit oder dem Studium noch keine Ahnung, wie es weiter gehen soll. Was gefällt mir? In welche Richtung möchte ich mich entwickeln? Woran habe ich Spaß? All diese Fragen wird sich schon so mancher in jungen Jahren gestellt haben. Um Erfahrungen, auch während der Schulzeit oder des Studiums zu sammeln, ist ein Praktikum genau das Richtige. So hat man die Möglichkeit erste Arbeitserfahrungen zu sammeln und zu entdecken, was einem eigentlich gefällt. Aber wie finde ich das richtige Praktikumsangebot? Auf einem der vielen Praktikumsportale, die wir in unserem Test vorstellen. Hier findet ihr bestimmt den Praktikumsplatz, bei dem ihr nicht den ganzen Tag Kaffee kocht oder, Kopierer bedient oder bei einem Friseur den Haarschneider reinigt.

    1. Die Praktikumssuche

    Die Suche nach dem richtigen Praktikumsplatz sollte natürlich so einfach wie möglich gestaltet werden. Im besten Fall lässt sich die Suche auf den vielen Praktikumsbörsen nach der Tätigkeit, der Branche, dem Wohnort oder dem Studiengang filtern. Das IHK-Praktikumsportal erweitert die Suche sogar noch. Auf ihk-praktikumsportal.de lassen sich die Suchergebnisse zusätzlich nach Kategorien, wie zum Beispiel einem dualen Studienplatz, einem Praktikum zur Berufsorientierung oder einem einfachen Praktikum sortieren. Der Suchende sollte dann im besten Fall auch sofort erkennen, um welche Art von Praktika es sich handelt. Geht es um ein freiwilliges oder ein Pflichtpraktikum? Zudem sollte bei der Anzeige immer angegeben sein, wie lange das Praktikum dauert. Neben der schnellen Suche ist es ebenfalls wichtig, sich so schnell wie möglich auf das passende Praktikumsangebot zu bewerben. Es gibt einige Praktikumsportale wie zum Beispiel praktika.de, bei denen der angehende Praktikant sich zunächst registrieren muss, um alle Anzeigen sehen zu können. Dafür müssen die persönlichen Daten eingegeben werden. Der Vorteil bei solchen Registrierungen: Oftmals kann man eine Bewerbungsmappe online erstellen. Dazu gehört der Lebenslauf, eine Übersicht der Berufserfahrungen sowie ein Anschreiben. Die Bewerbungsmappe kann beliebig oft verändert und ergänzt werden. Hat der Bewerber dann ein Praktikum gefunden, das ihm zusagt, kann die online gespeicherte Bewerbungsmappe direkt an das Unternehmen geschickt werden.
    Es gibt Praktikumsportale, bei denen auch Schüler einen Praktikumsplatz finden können. Schließlich ist ein Praktikum während der Schulzeit in der Regel Pflicht. Allerdings bieten nicht alle Portale auch Praktikumsplätze für Schüler an. Pratikumsbörsen wie Praktika.de oder das IHK-Praktikumsportal haben aber auch für Schüler das richtige Praktikumsangebot.

    2. Erfahrungsberichte

    Wie anfangs schon angesprochen, können Praktikumsportale euch vor den falschen Praktikumsplätzen bewahren. Nichts könnte schlimmer sein, als im Praktikum nur Kaffee zu kochen oder zu kopieren. Ihr lernt dabei nichts und die verlorene Zeit gibt euch auch keiner zurück. Schließlich möchte man doch eigentlich am Ende des Praktikums wichtige Erfahrungen mitnehmen, die einen in die Berufswelt begleiten können. Zum Kaffeekochen ist die Praktikumszeit definitiv zu schade. Wichtig ist es deshalb, darauf zu achten, was andere über die Praktikumsstelle sagen und welche Erfahrungen andere Praktikanten bereits gesammelt haben. Deswegen sollten Praktikumsportale auf jeden Fall Erfahrungsberichte anzeigen. Diese Berichte helfen euch, einen Eindruck über das Unternehmen zu gewinnen. Zudem können die Erfahrungsberichte als Entscheidungshilfe dienen, ob man sich für oder gegen den Praktikumsplatz entscheidet. Es gibt einige Praktikumsportale, die einen großen Wert auf die Erfahrungsberichte ehemaliger Praktikanten legen, um die Suche für andere Nutzer zu erleichtern. Mit mehr als 20.000 Erfahrungsberichten ist mein-praktikum.de eine gute Adresse. Auf der Praktikumsbörse findet ihr zu jedem Unternehmen auch eine Bewertung. Das Gute: Die Unternehmen haben keinen Einfluss auf die Bewertungen.  Hier schreiben nur ehemalige Praktikanten über ihre Erfahrungen und Eindrücke.

    3. Auslandsangebote

    Für viele Suchende ist auch ein Praktikum im Ausland eine Option. Daher sollten Praktikumsportale auch immer Möglichkeiten außerhalb Deutschlands anbieten. Viele Portale bieten diesen Service. Ganz egal also, ob es nach Dubai, Indien oder Südafrika gehen soll. Die Praktikumsbörsen suchen hier Angebote aus der Industrie, dem Handel oder dem Tourismus. Zudem liefern Praktikumsbörsen auch viele hilfreiche Tips über das jeweilige Reiseland. Wie verhalte ich mich als Praktikant in Polen, worauf muss ich beim Job in Japan achten und was erwartet mich bei einem Aufenthalt in England? All diese Fragen werden vorab auf den Praktikumsbörsen geklärt. Zudem lassen sich bei einigen Portalen die Unterkünfte mitbuchen. Ob man also lieber bei einer Gastfamilie oder doch im eigenen Appartement wohnt, kann vor dem Praktikumsantritt geklärt werden. Einige Praktikumsportale, unter anderem praktika.de haben zudem eine Hotline. Angehende Praktikanten können hier ihre Fragen stellen und sich zusätzliche Informationen geben lassen. Was schade ist: Nicht alle Börsen haben eine Hotline.

    4. Extras

    Viele Praktikumsbörsen bieten neben der Praktikumssuche auch noch jede Menge zusätzlicher Informationen für die Suchenden an. Das kann unter anderem in einem eigenen Onlinemagazin oder einem Blog sein. Die Praktikumsbörse praktikum.info bietet Kunden zum Beispiel ein zusätzliches Karrieremagazin. Das Magazin gibt den Lesern Einblicke in die Arbeitswelt und Informationen rund um das Thema Praktikum. Welchen Urlaubsanspruch habe ich während der Praktikumszeit, wie ist der Mindestlohn im Praktikum und welchen Dresscode muss ich im Büro beachten? Diese und viele weitere Fragen werden in dem Karrieremagazin erklärt. Andere Portale wie mein-praktikum.de liefern zusätzliche Informationen über einen Blog. Neben persönlichen Steckbriefen der Mitarbeiter werden auf dem Blog auch kleine Interviews mit neuen Unternehmen gezeigt. Das IHK-Praktikumsportal liefert direkt auf der Homepage jede Menge Informationen. So zum Beispiel über Praktikatypen. Oder wusstet ihr, dass man Praktika in bestimmte Typen, wie Fachpraktikum, Pflichtpraktikum oder freiwilliges Praktikum unterteilt? Solche zusätzlichen Informationen  macht die Portale nicht nur authentisch, sondern gibt den Lesern auch noch einen Mehrwert. Mehrwert erfahren die Leser zusätzlich auf den Social-Media-Seiten. Mein-praktikum.de ist zum Beispiel auf Facebook, Twitter und Google+ unterwegs. Hier gibt es lustige Beiträge und Fotos, aufgenommen von einer Digitalkamera und Kommentare. Auch andere Portale wie praktika.de, praktikum.info oder praktikumsstelle.com posten und twittern in den Social-Media-Kanälen. Ein Blick in die sozialen Netze lohnt sich. Vielleicht findet ihr hier das passende Praktikum.

    5. Fazit

    Jede Praktikumsbörse hat Vorteile und Nachteile. Es kommt immer darauf an, was euch bei dem neuen Praktikumsplatz besonders wichtig ist. Ist man auf der Suche nach einem Praktikum im Ausland, stellt praktika.de eine tolle Auswahl an interessanten Praktikumsplätzen außerhalb Deutschlands bereit. Der Vorteil bei mein-praktikum.de ist hingegen die große Anzahl an Erfahrungsberichten. Hier kann man auf die mehr als 20.000 Erfahrungsberichte vertrauen. Und wer noch viele unbeantwortete Fragen rund um das Thema Praktikum beantwortet haben möchte, der schaut am besten mal auf praktikum.info oder dem IHK-Praktikumsportal nach Antworten. Ganz egal, auf welchem Portal ihr letztendlich sucht, alle haben eines gemeinsam: Eine riesige Auswahl und die Möglichkeit das passende Praktikum für sich zu finden.

    Ähnliche Seiten