Trinkflasche Vergleich 2017

EMPFEHLUNG
1
Mehr Infos
Contigo Westloop
Trinkflasche Contigo Westloop
Contigo-Westloop___B00H84XQ7K
Contigo Westloop
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
MaterialEdelstahl
Füllmenge470 ml
Spülmaschine
geeignet für die Spülmaschine
nur Deckel
VerschlussAutoseal-Deckel
BPA frei
Mess-Skala
PREISLEISTUNGSSIEGER
2
Mehr Infos
Nalgene Everyday OTF
Trinkflasche Nalgene Everyday OTF
Nalgene-Everyday_OTF__B0043TG59E
Nalgene Everyday OTF
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
MaterialTritan
Füllmenge700 ml
Spülmaschine
geeignet für die Spülmaschine
VerschlussEinhandverschluss
BPA frei
Mess-Skala
3
Mehr Infos
Klean Kanteen Classic Sports Cap
Trinkflasche Klean Kanteen Classic Sports Cap
Klean-Kanteen_Classic-Sports-Cap__B00EAIUZ9E
Klean Kanteen Classic Sports Cap
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
MaterialEdelstahl
Füllmenge500 ml
Spülmaschine
geeignet für die Spülmaschine
VerschlussSportverschluss
BPA frei
Mess-Skala
4
Mehr Infos
Contigo Grace
Trinkflasche Contigo Grace
Contigo-Grace___B00DZLDFJ4
Contigo Grace
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
MaterialTritan
Füllmenge750 ml
Spülmaschine
geeignet für die Spülmaschine
VerschlussAutoseal-Deckel
BPA frei
Mess-Skala
5
Mehr Infos
Sigg WMB Sports Touch
Trinkflasche Sigg WMB Sports Touch
Sigg-WMB-Sports_Touch__B004LQDTLG
Sigg WMB Sports Touch
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
MaterialTritan
Füllmenge750 ml
Spülmaschine
geeignet für die Spülmaschine
VerschlussSportverschluss
BPA frei
Mess-Skala
6
Mehr Infos
Camelbak Chute
Trinkflasche Camelbak Chute
Camelbak-Chute___B00O0UUK74
Camelbak Chute
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
MaterialTritan
Füllmenge1.000 ml
Spülmaschine
geeignet für die Spülmaschine
VerschlussSchraubverschluss
BPA frei
Mess-Skala
7
Mehr Infos
Nalgene Everyday
Trinkflasche Nalgene Everyday
Nalgene-Everyday___B001NCDE8O
Nalgene Everyday
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
MaterialTritan
Füllmenge1.000 ml
Spülmaschine
geeignet für die Spülmaschine
VerschlussSchraubverschluss
BPA frei
Mess-Skala
8
Mehr Infos
Nalgene Everyday Weithals Silo
Trinkflasche Nalgene Everyday Weithals Silo
Nalgene-Everyday_Weithals-Silo__B004H8BIKW
Nalgene Everyday Weithals Silo
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
MaterialTritan
Füllmenge1.500 ml
Spülmaschine
geeignet für die Spülmaschine
VerschlussSchraubverschluss
BPA frei
Mess-Skala
9
Mehr Infos
Elegiant 800mL
Trinkflasche ELEGIANT 800mL
Elegiant-800mL___B011QDH0WU
Elegiant 800mL
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
MaterialTritan
Füllmenge800 ml
Spülmaschine
geeignet für die Spülmaschine
VerschlussKlappdeckel
BPA frei
Mess-Skala
10
Mehr Infos
Camelbak eddy
Trinkflasche Camelbak eddy
Camelbak-eddy___B008TQ9US0
Camelbak eddy
Kundenbewertung
Expertenmeinung
Produktspezifiktation
Merkmale:
MaterialTritan
Füllmenge500 ml
Spülmaschine
geeignet für die Spülmaschine
VerschlussKlappbar
BPA frei
Mess-Skala

Für den Durst unterwegs – Die richtige Trinkflasche finden

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Immer mehr Menschen greifen auf eine Trinkflasche zurück. Diese werden für unterwegs mit eigenen Getränken befüllt. So bleibt der Kauf von Erfrischungen auf dem Weg erspart. Gleichzeitig ist es auch gut für die Umwelt, da keine Einwegflaschen gebraucht werden. Die Flaschen werden aus verschiedenen Materialien, die ihre Vor- und Nachteile aufweisen, auf dem Markt angeboten. Ansprechende Farben, Formen und Designs gestalten die Flasche zum individuellen Trinkgenuss. Ein Trinkflasche Test kann hier nützliche Informationen bieten. Auch hilfreiche Tipps und Tricks für den richtigen Umgang erleichtern den Alltag.

    1. Kaufkriterien für eine Trinkflasche

    Video eines Trinkflasche Test

    Der Verbraucher stellt viele Anforderungen an seine eigene Trinkflasche. Ein Trinkflasche Test kann hier als Entscheidungshilfe dienen. Dieser gibt Empfehlungen, die dem potenziellen Käufer einen Mehrwert bieten. Der Trinkflasche Vergleichssieger ist meist die richtige Wahl. Das wohl wichtigste Kriterium ist, dass die Trinkfasche dicht hält. Ärgerlich ist es, wenn die Dokumente für die Arbeit, die Hausaufgaben oder sogar der Laptop vom Inhalt der Flasche pitschnass werden. Das ist nicht nur eine Sauerei, sondern hätte mit einer richtig ausgewählten Flasche verhindert werden können. Ein Trinkflasche Vergleich kann hier Abhilfe leisten. Neben diesem Kriterium sind auch Stand- und Schwappsicherheit sowie leichte Reinigung gängige Eigenschaften, die die favorisierte Flasche aufweisen muss. Der einhändige Gebrauch oder die Kompatibilität mit Flaschenhaltern sind ebenfalls relevante Merkmale bei der Kaufentscheidung. Gerade bei körperlicher Betätigung ist es wichtig ausreichend zu trinken. Vorteilhaft hierbei ist, dass an den meisten Fitnessgeräten ein Flaschenhalter angebracht ist. Außerdem sollte das Design der Flasche einen selbst ansprechen. Aluminium- oder Plastik-Trinkflaschen sind sehr gefragt, da diese leicht sind. Außerdem besteht keine Gefahr durch beispielsweise Glassplitter beim Herunterfallen. Weitere Vor- und Nachteile werden im Trinkflasche Test aufgezeigt.

    1.1 Das Material

    Welches Material jedoch die beste Wahl ist, kommt ganz darauf an, welche Anforderungen der Verbraucher hat. Im Trinkflasche Test werden Trinkflaschen aus Edelstahl, Glas, Tritan (Kunststoff) und Aluminium untersucht. Diese sind die gängigsten Materialien auf dem Markt.

    MATERIAL VORTEILE NACHTEILE
    Edelstahl
    • rostfrei
    • unbedenklich durch Lebensmittelechtheit
    Glas
    • rostfrei
    • unbedenklich
    • einfache Reinigung und Pflege
    • sichtbarer Inhalt der Flasche
    • schweres Gewicht
    • geht schneller zu Bruch
    Tritan

    (Kunststoff)

    • frei von Bisphenol-A
    • robust
    Aluminium
    • leichtes Gewicht
    • gute Stabilität
    • problematische Rohstoffgewinnung
    • Beschichtung innerhalb der Flasche zweifelhaft

    Trinkflaschen aus Edelstahl sind rostfrei und durch ihre Lebensmittel-Echtheit unbedenklich. Glastrinkflaschen haben neben diesen Eigenschaften den Vorteil, dass sie pflegeleicht und somit einfacher zu reinigen sind. Viele mögen es, den Inhalt der Flasche sehen zu können. Ein Nachteil ist, dass das Glas vergleichsweise schwerer ist und beim Fallenlassen leichter zu Bruch gehen könnte. Der Kunststoff Triphenylmethan, auch bekannt als Tritan, gilt als frei von Bisphenol-A und anderen zweifelhaften Substanzen. Zudem ist der Kunststoff robust. Herkömmliche Plastiktrinkflaschen wurden in den meisten Fällen vom Markt genommen, da diese zu viele Weichmacher enthalten haben. Aluminium als Trinkflaschenmaterial ist umstritten. Aluminium hat den Nachteil, dass die Rohstoffgewinnung problematisch ist. Außerdem ist die Beschichtung innerhalb der Flasche bedenklich. Einige weisen Schadstoffe wie Bisphenol-A auf. Die einzigen Vorteile von Aluminiumtrinkflaschen sind, dass diese mit guter Stabilität und geringem Gewicht punkten können. Aluminium ist generell in die Kritik geraten. Es gilt als Mitverursacher von Demenz. Welches Material letztendlich überzeugt, kann in einem Trinkflasche Test nachgelesen werden.

    Insiderwissen: Bisphenol-A, kurz BPA, ist ein Bestandteil von Hart- beziehungsweise Weichmachern. Dieser Grundstoff zur Herstellung von Polycarbonat (Kunststoff) löst sich bei hohen Temperaturen aus dem Plastik. BPA wirkt wie das weibliche Geschlechtshormon Östrogen. Im schlimmsten Fall kann es zur Frühreife und Verhaltensstörungen bei Kindern, sowie einer reduzierten Spermienzahl führen.

    1.2 Der Verschluss

    Neben dem Material ist auch der Verschluss ein Merkmal, in dem sich die Trinkflaschen unterscheiden. Die gängigste Variante ist wohl der Schraubverschluss. Solch ein Modell wird mit einer kleinen oder großen Öffnung angeboten. Der Schraubdeckel ist durch einen Dichtungsring auslaufsicher. Schwierigkeiten mit der Dichte treten bei Trinkflaschen mit Klappdeckel auf. Der Mechanismus ist einfach: Die schmale Öffnung wird mit einem breiteren Klappteil bedeckt. Sporttrinkflaschen sind meist mit einem einfachen Verschlusssystem ausgestattet. Durch Hochziehen und Herunterdrücken wird die Flasche geöffnet und geschlossen. Die Sporttrinkflasche lässt sich einfach und unkompliziert handhaben. Ein weiterer Vorteil ist, dass der Inhalt der Flasche mit dieser Variante des Verschlusses nicht überschwappen kann. Beliebt bei Radfahrern sind Trinkflaschen mit einem integrierten Schlauch. Bei der richtigen Position des Schlauchs in der Nähe des Mundes werden die Hände nicht gebraucht. Ein robuster Verschluss schützt vor dem Auslaufen. Gerade bei sportlichen Aktivitäten wie Wandern oder Trecking muss die Flasche auch beim Durchschütteln im Rucksack dicht halten. Außerdem ist es sinnvoll ein Modell zu wählen, die nicht direkt beim Sturz kaputt geht oder gar in Einzelteile zerspringt.

    1.3 Hersteller und Marken

    Marken und Hersteller wie Kivanta und Quechua, bieten in ihrem Sortiment Trinkflaschen an. Der Hersteller Dooper bietet gezielt keine Kunststofftrinkflaschen an. Um ihr Vorhaben laut eigenen Angaben, den Plastikabfall im Ozean zu reduzieren, verwirklichen zu können. Die Nalgene Trinkflaschen mit ihrem Füllvolumen von bis zu über einem Liter (1000 ml) sind unter anderen oft bei Studenten beliebt. Gerade die Nalgene Trinkflaschenreihe Everyday wird meist in der Uni gesichtet. Die Trinkflaschen erinnern zwar eher an einen Messbecher mit Drehverschluss, werden aber auch als stylishe und schmalere Version mit Einhand-Druckverschluss angeboten. Neben anderen Trinkflaschen gelten die Flaschen von Isybe als schadstofffrei und werden von Verbrauchern, die auf den Inhalt von Bisphenol-A achten, erworben. An Extra-Leistungen, wie zehn Jahre Garantie auf die Dichtheit des Verschlusses, erfreuen sich zufriedene Kunden. Diese feinen Unterschiede machen letztendlich den Trinkflasche Vergleichssieger aus.

    2. Worauf sollte vor dem Kauf geachtet werden?

    Zuerst einmal ist es am wichtigsten, dass die Trinkflasche zu 100 Prozent dicht hält. Bei kohlensäurehaltigen Getränken (zum Beispiel aus einem Wassersprudler) kann es durch den Druck dazu kommen, dass die Flasche undicht wird. Danach ist zu überprüfen, ob das Material etwa Schadstoffe oder einen Eigengeruch aufweist. Stiftung Warentest, Öko-Test und vergleichbare Institutionen prüfen regelmäßig im Trinkflaschen Test die Trinkflaschen auf Herz und Nieren. Kriterien wie die Beschaffenheit des Materials oder die Dichtheit der Flasche werden untersucht. Trinkflasche Vergleichssieger wird nur das Produkt, das die Anforderungen am besten erfüllt.

    2.1 Die erleichterte Reinigung

    Die Reinigung kann bei manch einer Trinkflasche eine Tortur werden. Die Menge der Einzelteile ist gerade beim Reinigen ein wichtiger Faktor. Bei zu kleinen und vielen Elementen, die jedesmal nach dem Reinigen zusammengesetzt werden müssen, macht die neue Trinkflasche keinen Spaß mehr. Auch die Größe der Öffnung kann beim Reinigen einige Probleme bereiten. Wenn diese zu klein ist, kann es sein, dass keine ausreichende Reinigung der neu erworbenen Flasche möglich ist. Wichtig ist, dass nach dem Gebrauch die Flasche mit heißem Wasser ausgespült wird. So wird der Geschmack des vorherigen Getränkes nicht an den neu eingefüllten Inhalt abgegeben. Außerdem können so keine Keime entstehen. Wenn die Trinkflasche nicht spülmaschinentauglich ist, sollte die Flasche auch nicht in der Spülmaschine gereinigt werden. Durch den meist über 60 Grad heißen Spülvorgang könnte sich die Flasche minimal verformen. Diese kleinen Verformungen lassen die Trinkflasche undicht werden. Nach einiger Zeit fangen manche Modelle an zu stinken. Da kommt die Frage auf, ob dieser Geruch auf Bakterien zurückzuführen ist. Meist resultiert der Geruch entweder aus dem Eigengeruch der Flasche selbst oder aus dem unregelmäßigen Saubermachen. Ein Trinkflasche Test zeigt, welche Substanzen in den Trinkflaschen gefunden wurden und welche unbedenklich sind.

    Insidertipp: Backpulver kann beim Reinigen der Trinkflasche Wunder bewirken. So funktioniert es: Ein Päckchen Backpulver wird in die Flasche gegeben. Diese wird mit heißen Wasser aufgefüllt und eine Weile stehen gelassen. Durch das Backpulver lösen sich im Inneren der Flasche entstandene Ablagerungen. Nach der Einwirkzeit wird die Trinkflasche sorgfältig ausgespült.

    2.2 Eigens designte Trinkflaschen

    Ob im Schulranzen oder in der Kindergartentasche: Eine Trinkflasche mit einem coolen Aufdruck darf bei den Kleinen nicht fehlen. Zahlreiche Internetshops bieten es an, die Flasche nach den eigenen Vorstellungen individuell bedrucken zu lassen. Ob Texte, Logos, Fotos oder Namen: Die Flasche kann mit allem verziert werden. Das ist nicht nur was für Kindertrinkflaschen, sondern kann für Geschenke und Werbemittel dienen. Damit der schöne Aufduck von der neuen Trinkflasche auch nicht beim Spülen abgeht, sollte tunlichst darauf geachtet werden, dass die Flasche spülmaschinengeeignet ist. Hier kann ein Trinkflasche Vergleich den nötigen Überblick bieten. Außerden ist es wichtig zu wissen, dass manche äußeren Verzierungen den Geruch oder Geschmack des Inhalts der Flasche beeinflussen können. Solche Eigenschaften können in einem Trinkflasche Test untersucht werden.

    2.3 Die verschiedenen Ausführungen

    Durch den einfachen Transport der Trinkflaschen ist es möglich unterwegs zu trinken. Die Füllmenge kann je nach Belieben zwischen einem halben und eineinhalb Liter liegen. Ein Trinkflasche Test kann auch bei der Suche nach bestimmten Eigenschaften der Flasche helfen. Zu unterscheiden sind die verschiedenen Ausführungen von Trinkflaschen: Herkömmliche Trinkflaschen können die Temperatur des Getränkes nicht aufrechterhalten. Sollte die Flasche die Temperatur halten können, ist es sinnvoll auf eine Thermosflasche zurückzugreifen. Diese können den Inhalt der Flasche für mehrere Stunden in der erforderlichen Temperatur halten. Außerdem gibt es extra Trinkflaschen für Sportler, die damit ihren Eiweiß-Shake zubereiten. Bei dieser Variante verschmelzen Trinkflasche und Shaker in einem Produkt. Sollen dem Wasser Früchte wie beispielsweise Zitronen oder gern auch Heidelbeeren hinzugefügt werden, bietet sich eine Flasche mit Filter an. Durch den Filter kann kein Kern aus der Trinkflasche entschwinden.

    3. Fazit

    Letztendlich ist festzuhalten, dass eine Trinkflasche eine brauchbare Anschaffung ist. Gerade für Menschen, die viel unterwegs sind oder sich körperlich betätigen, erweist sich die Flasche als sinnvolle Investition. Ein Trinkflasche Vergleich kann für manch einen Verbraucher hilfreiche Informationen enthalten. Für welches Material, welchen Verschluss und welches Design sich am Ende entschieden wird, hängt ganz von den Vorlieben des Verbrauchers ab. Ein Trinkflaschen Vergleich kann hier einen nützlichen Überblick und nützliche Empfehlungen bieten.

    Ähnliche Seiten