Bochum Stadtviertel Vergleich 2016

EMPFEHLUNG
1
Mehr Infos
Mitte Kategorie: Stadviertel Vergleich
Bochum von Thomas Robbin_Mitte
Mitte_Kategorie_-Stadviertel-Vergleich_04206cd2586072110ab5fb19ba98b15f
Mitte Kategorie: Stadviertel Vergleich
Lage
Freizeit & Nachtleben
Sparfaktor
Merkmale:
Mietpreis Ø
Durschnittliche Bruttowarmmiete/m²
8,10 €
VerkehrsanbindungSehr gut
GrünflächenViel
Einkaufsmögl.Passage & Center
Kino/Theater
Bars/ClubsPartyviertel
2
Mehr Infos
Wiemelhausen Kategorie: Stadviertel Vergleich
Bochum von Thomas Robbin_Wiemelhausen
Wiemelhausen_Kategorie_-Stadviertel-Vergleich_1075e274048e2d9aa263929bc02a8eb8
Wiemelhausen Kategorie: Stadviertel Vergleich
Lage
Freizeit & Nachtleben
Sparfaktor
Merkmale:
Mietpreis Ø
Durschnittliche Bruttowarmmiete/m²
7,40 €
VerkehrsanbindungGut
GrünflächenViel
Einkaufsmögl.Einzelne Geschäfte
Kino/Theater
Bars/ClubsVereinzelte Kneipen
PREISTIPP
3
Mehr Infos
Langendreer Kategorie: Stadviertel Vergleich
Bochum von Thomas Robbin_Langendreer
Langendreer_Kategorie_-Stadviertel-Vergleich_b0670d7b4b70aabe45bbf3c7c911e85b
Langendreer Kategorie: Stadviertel Vergleich
Lage
Freizeit & Nachtleben
Sparfaktor
Merkmale:
Mietpreis Ø
Durschnittliche Bruttowarmmiete/m²
6,40 €
VerkehrsanbindungGut
GrünflächenDurchschnittlich
Einkaufsmögl.Einzelne Geschäfte
Kino/Theater
Bars/ClubsVereinzelte Kneipen
4
Mehr Infos
Harpen Kategorie: Stadviertel Vergleich
Bochum von Thomas Robbin_Harpen
Harpen_Kategorie_-Stadviertel-Vergleich_cb8faa0394bf9a82ee054f1d17f29e07
Harpen Kategorie: Stadviertel Vergleich
Lage
Freizeit & Nachtleben
Sparfaktor
Merkmale:
Mietpreis Ø
Durschnittliche Bruttowarmmiete/m²
7,00 €
VerkehrsanbindungSehr gut
GrünflächenDurchschnittlich
Einkaufsmögl.Einkaufscenter
Kino/Theater
Bars/ClubsVereinzelte Kneipen
5
Mehr Infos
Weitmar Kategorie: Stadviertel Vergleich
Bochum von Thomas Robbin_Weitmar
Weitmar_Kategorie_-Stadviertel-Vergleich_ba0554de928f45e99449cfd086dbd988
Weitmar Kategorie: Stadviertel Vergleich
Lage
Freizeit & Nachtleben
Sparfaktor
Merkmale:
Mietpreis Ø
Durschnittliche Bruttowarmmiete/m²
6,80 €
VerkehrsanbindungSehr gut
GrünflächenSehr viel
Einkaufsmögl.Einzelne Geschäfte
Kino/Theater
Bars/ClubsNur WG Party
6
Mehr Infos
Altenbochum Kategorie: Stadviertel Vergleich
Bochum von Thomas Robbin_Altenbochum
Altenbochum_Kategorie_-Stadviertel-Vergleich_f12be79ffb1cc708e1b6eba9dba2fd14
Altenbochum Kategorie: Stadviertel Vergleich
Lage
Freizeit & Nachtleben
Sparfaktor
Merkmale:
Mietpreis Ø
Durschnittliche Bruttowarmmiete/m²
7,60 €
VerkehrsanbindungSehr gut
GrünflächenDurchschnittlich
Einkaufsmögl.Einzelne Geschäfte
Kino/Theater
Bars/ClubsNur WG Party
7
Mehr Infos
Laer Kategorie: Stadviertel Vergleich
Bochum von Thomas Robbin_Laer
Laer_Kategorie_-Stadviertel-Vergleich_474d4215d67f01a4da78c4838fccf2d8
Laer Kategorie: Stadviertel Vergleich
Lage
Freizeit & Nachtleben
Sparfaktor
Merkmale:
Mietpreis Ø
Durschnittliche Bruttowarmmiete/m²
6,80 €
VerkehrsanbindungSehr gut
GrünflächenViel
Einkaufsmögl.Kaum vorhanden
Kino/Theater
Bars/ClubsNur WG Party
8
Mehr Infos
Querenburg Kategorie: Stadviertel Vergleich
Bochum von Thomas Robbin_Querenburg
Querenburg_Kategorie_-Stadviertel-Vergleich_ddcbf76d80fd419cfbf59cae86c85a27
Querenburg Kategorie: Stadviertel Vergleich
Lage
Freizeit & Nachtleben
Sparfaktor
Merkmale:
Mietpreis Ø
Durschnittliche Bruttowarmmiete/m²
6,70 €
VerkehrsanbindungSehr gut
GrünflächenViel
Einkaufsmögl.Passage & Center
Kino/Theater
Bars/ClubsVereinzelte Kneipen
9
Mehr Infos
Grumme Kategorie: Stadviertel Vergleich
Bochum von Thomas Robbin_Grumme
Grumme_Kategorie_-Stadviertel-Vergleich_430423a5994fd75a5430ff5f42e50e11
Grumme Kategorie: Stadviertel Vergleich
Lage
Freizeit & Nachtleben
Sparfaktor
Merkmale:
Mietpreis Ø
Durschnittliche Bruttowarmmiete/m²
7,80 €
VerkehrsanbindungSehr gut
GrünflächenViel
Einkaufsmögl.Einzelne Geschäfte
Kino/Theater
Bars/ClubsNur WG Party
10
Mehr Infos
Stiepel Kategorie: Stadviertel Vergleich
Bochum von Thomas Robbin_Stiepel
Stiepel_Kategorie_-Stadviertel-Vergleich_73cc5248921f1e320d8dd3c141ce2bb8
Stiepel Kategorie: Stadviertel Vergleich
Lage
Freizeit & Nachtleben
Sparfaktor
Merkmale:
Mietpreis Ø
Durschnittliche Bruttowarmmiete/m²
8,80 €
VerkehrsanbindungBefriedigend
GrünflächenSehr viel
Einkaufsmögl.Einzelne Geschäfte
Kino/Theater
Bars/ClubsNur WG Party

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

    Empfehlung von Studenten für Studenten – Bochums 10 beste Stadtviertel im Vergleich

    “Blume im Revier” – den Namen hat Bochum weg. Herbert Grönemeyer sei’s gedankt. Aber nicht nur der einfühlsame Nuschel-Barde hat die Stadt im Herzen des Ruhrgebiets bekannt gemacht. Neben einer eigenen Hymne hat Bochum noch einiges mehr in petto. Satte neun Hochschulen gibt es in Bochum. Zu ihnen gehört auch die 1965 gegründete Ruhr-Universität – die größte Campus-Universität Deutschlands. Mehr als 50.000 Studenten besuchen Seminare und Vorlesungen an den verschiedenen Hochschulen. Das Angebot an Fächern ist riesig. Gut möglich also, dass es auch euch zum Studium nach Bochum verschlägt. In welchen Stadtteilen es sich als Student am besten leben lässt, das seht ihr in der Tabelle zum Stadtviertel-Vergleich. Was es in Bochum sonst so gibt, lest ihr hier. Geografisch eingebettet zwischen Essen und Dortmund ist Bochum vor allem eines. Zentral. Von hier aus lässt sich das ganze Ruhrgebiet mit seiner gewachsenen Industriekultur erkunden, falls Bochum nicht mehr reicht. Aber das kann dauern. Viele Studenten haben bereits gefühlt mehr als die Hälfte ihrer Uni-Zeit im Bermuda3Eck verbracht – Bochums berühmten Partyviertel. Dort reiht sich Kneipe an Kneipe. Und im Sommer öffnet am Mandragora Deutschlands größter innerstädtischer Biergarten seine Pforten.

    Jede Menge Nachtleben

    So ein Abend im Bermuda3Eck reicht eigentlich schon aus, damit der Uni-Besuch am Folgetag nur noch wenig Freude macht. Wer nicht genug bekommen kann, lässt sich aber anschließend noch in eine der vielen Discos wie Riff, Zeche, Prater oder in die Matrix ziehen. Langweilig wird es so schnell nicht. Und wenn die Disco schließt, geht es wieder ins 3Eck. In den Intershop. Die Kultkneipe ist die beste Anlaufstelle für einen Absacker, bevor es dann vielleicht doch mal ins Bett – oder vielleicht sofort wieder in die Uni – geht. Wer es ruhiger mag, und sein Bafög nicht für Partys auf den Kopf hauen möchte, kann ebenfalls in Bochum glücklich werden. Der Kemnader See ist Bochums Mekka für Inline-Skater, Radfahrer und Jogger, die Ruhrwiesen, der Westpark oder der Stadtpark laden bei Sonnenschein zum Faulenzen ein und im Schloßpark Weitmar gibt es nicht nur viel Grün, sondern ein unterirdisches Kunstmuseum und die Situation Kunst der Ruhr-Universität.

    Kulturelle Vielfalt

    bergbaumuseum
    Generell zeigt sich die Stadt überraschend kulturell. Bergbau, Stahlindustrie und der Autobauer Opel haben Bochum groß gemacht. Die Industrie wanderte ab. Die Stadt brauchte eine neue Identität. Und diese ist geprägt von Hochschulen und der Kultur. Bochumer Symphoniker, Schauspielhaus, Kunstmuseum – dieser Dreiklang bestimmt auf den ersten Blick das kulturelle Geschehen. Aber auch die freie Szene prägt die Kulturlandschaft. Mit Independent-Galerien, kleinen Bühnen und Theatergruppen. Irgendwas ist eigentlich immer los. Wem das zu viel Hochkultur ist, der genießt sein Wochenende im Bochumer Tierpark, besucht das deutsche Bergbaumuseum oder das Eisenbahnmuseum oder geht ins Stadion. Im Ruhrstadion galt der VfL Bochum lange Zeit als unabsteigbar. Das Stadion hat den Namen geändert und der VfL seinen Ruf. Aus dem Ruhrstadion wurde das Rewirpower-Stadion und der VfL kämpft sich meist recht mühsam durch die zweite Liga. Das sorgt oft genug für Frust und Ärger bei den Fans, aber den Rücken wollen sie ihrem Verein deswegen noch lange nicht zukehren. Die Menschen im Pott haben das Herz auf der Zunge – das gilt auch für Bochum. Deswegen üben sie deutliche Kritik am VfL. An ihrer Liebe ändert das freilich nichts.

    Bochum Total lockt Hunderttausende

    Nicht nur der Ruhr-Park hat sich gut entwickelt und ist oft voll mit Menschen. In Sachen Erfolg und Menschenmassen zieht Bochum Total locker am Einkaufszentrum vorbei. Das Festival verwandelt jährlich zu Beginn der Sommerferien das Bermuda3Eck in einen Hexenkessel. Alles begann 1986. Ganz klein. Ein paar junge Idealisten spielten gemeinsam in der Band “That’s it!”. Da sie mal auf einem Festival spielen wollten, organisierten die Hobby-Musiker eben selbst eines. Bochum Total war geboren. Das Sommer-Festival lockt bei freiem Eintritt mittlerweile massenhaft Besucher an. In einem Jahr waren es laut Schätzung der Veranstalter sogar mehr als eine Million. Mit diesen Zahlen können der Bochumer Musiksommer, das Festival Kemnade in Flammen, das Kleinkunstfestival Open-Flair und das Gastro-Event Bochum Kulinarisch natürlich nicht mithalten. Müssen sie auch nicht. Bochum ist eben facettenreich. Im Kleinen, wie im Großen. Die Stadt hat für jeden etwas zu bieten. Das spiegelt sich in den Stadtteilen wider.

    Erfolgsgeschichte auf Schienen: Habt ihr mit Fußball nichts am Hut und mögt lieber Musicals? Auch gut! Seit 1988 rollt der Starlight Express durch Bochum. Das Stück aus der Feder von Andrew Lloyd Webber ist das am längsten laufende Musical der Welt und eine wahre Erfolgsgeschichte. Eine andere Erfolgsgeschichte lädt zum Shoppen ein. Denn Geschäfte gibt es nicht nur in der Bochumer Innenstadt. Im Stadtteil Harpen findet sich seit 1964 der Ruhr-Park – das zweitälteste und eines der größten Einkaufszentren Deutschlands. Seit seinem Umbau beherbergt er auf einer Verkaufsfläche von inzwischen 71.500 Quadratmetern stolze 140 Geschäfte.

    Stadtteile unter der Lupe

    In unserer Tabelle seht ihr auf einen Blick, wo es sich als Student gut leben lässt. Für die meisten bietet sich die Innenstadt an. Aber es ist wie so oft Geschmacksache. Falls ihr etwas mehr Geld haben solltet und es ruhig und abgeschieden mögt, dann könnt ihr euch Stiepel näher ansehen. Feiern lässt es sich dort nicht wirklich. Aber ihr seid in einer der grüneren Gegenden Bochums – mit dem Kemnader See vor der Tür. Sparfüchse sollten lieber nach Langendreer ziehen, denn dort ist die Miete ziemlich niedrig und auch der Waschsalon mit Waschmaschine und Waschtrockner kostet nur ein geringes Entgelt. Trotzdem erreicht ihr von dort mit Bussen sehr gut die Ruhr-Uni und dich Fachhochschule. Und mit der S-Bahn seid ihr schnell in der Innenstadt. Mit dem Bahnhof Langendreer, der Matrix und verschiedenen Kneipen habt ihr auch schöne Möglichkeiten, den Uni-Feierabend zu genießen. Prinzipiell hat aber jeder Stadtteil seine schönen Gegenden und es gibt immer was zu entdecken. Und wenn es in Bochum mit seinen vielen Stadtteilen und seinen ganzen Freizeitangeboten, kulturellen Einrichtungen und Party-Möglichkeiten doch mal langweilig werden sollte, wartet die Metropolregion Ruhr – wie sich der Ruhrpott manchmal vornehm nennt – auf ihre Erkundung. Hauptsache, das Studium kommt nicht zu kurz.

    Was Studenten sonst noch benötigen